Künstliche Intelligenz KI in der Pharmaindustrie - Training / Workshop von PTS Training Service

KI in der Pharma und Life Science Industrie: Wie kann ich künstliche Intelligenz kontrollieren? Mit Inspektor Wie kann die Pharmaindustrie künstliche Intelligenz nutzen und gleichzeitig den hohen regulatorischen und ethischen Anforderungen gerecht werden?

Inhalte

Wettbewerb und Sicherheit

Aktuell überbieten sich Unternehmen aus dem Bereich Life Sciences mit Ankündigungen zur Kooperation mit Technologiefirmen und möglichen KI-Anwendungen. Wie können die mit Qualitätsrichtlinien und -maßnahmen befassten Verantwortlichen auf diese dynamische Entwicklung reagieren und für die notwendige Sicherheit sorgen, ohne als Bremserzu gelten?

Wunsch und Realität

Beim Einsatz künstlicher Intelligenz schwingt häufig der Wunsch mit, menschliche Intelligenz und menschliche Fähigkeiten nachzubilden oder gar zu optimieren. Welche Entwicklungen sind bereits Realität oder greifbar und welche sind bislang eher von findigen Marketing-Abteilungen getrieben? Ein Industrieexperte gibt Einblicke in aktuelle Anwendungen und Entwicklungen.

Verführerische Möglichkeiten und notwendige Kontrolle

Fast unbegrenzten Möglichkeiten der KI stehen kaum kontrollierbare Risiken gegenüber. Wie häufig bei neuen Technologien, wird den Möglichkeiten mehr Raum eingeräumt als den Bedenken zu Risiken. Im Bereich der KI-Anwendungen mehren sich in letzter Zeit die negativen Aussagen zu Einsatzmöglichkeiten von KI im Bereich Life Sciences. Wie können Qualitätsverantwortliche in Life Science-Unternehmen ihren Pflichten nachkommen und gleichzeitig dem innovativen Ansatz innovativer KI-Entwicklungen gerecht werden? Ein Compliance-Experte gibt Einblicke in den Stand der Diskussion und Anregungen für die Anpassung etablierter Rahmenwerke an die Anforderungen der KI-Entwicklung.

Workshops und Diskussion

Aus Basis der Impulsvorträge wird der Diskussion der Teilnehmer und Experten bei dieser Veranstaltung Raum eingeräumt. Ideen und eigene Ansätze können mit Branchenkollegen diskutiert und weiterentwickelt werden. Diese Komponente der Veranstaltung ist auch explizit als Networking-Möglichkeit vorgesehen und gestaltet.

Lernziele

  • Grundlagen der künstlichen Intelligenz
  • Künstliche Intelligenz in der regulierten Industrie: So kontrollierbar wie das menschliche Gehirn?
  • KI im regulierten Umfeld
  • Workshops: Ideen und eigene Ansätze kurz präsentieren und diskutieren
ReferentenPharmaziedirektor Klaus Eichmüller, Regierungspräsidium DarmstadtDr. Jörg Stüben, Boehringer Ingelheim International GmbHIngo Baumann, Thescon GmbH

Zielgruppen

Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen: Qualitätssicherung / Compliance, Qualitätskontrolle, Produktion

SG-Seminar-Nr.: 5587932

Anbieter-Seminar-Nr.: 3611

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service