Kommunikation und Verkauf im Service KViS - Offenes Training in Göttingen - Training / Workshop von me Weiterbildung - die Spezialisten GmbH

Service - Kundendienst - Handwerk Zeitgemäßer Kundenkontakt mit Chancenausnutzung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Kundenbindung im Service  

Inhalte

Häufige Situationen in Unternehmen

  • Gespräche eskalieren und landen beim Vorgesetzten
  • Wenig Kontaktaufnahme / Ansprache zum Kunden und der Kunde fühlt sich nicht betreut
  • Techniker verkauft sich und die Leistung der eigenen Firma unter Wert
  • Chancen aus dem Kundenkontakt werden nicht bzw. nicht richtig genutzt
  • Der Techniker sieht sich nicht als Verkäufer

Inhalt

Grundlagen nonverbalen Kommunikationsmanagements und Verkaufstechnik für den Service

  • Direkt anwendbare Techniken & Strategien
  • Die 7 zentralen Rollen des Technikers
  • Der Techniker ist der besser Verkäufer: „Blaumantelsyndrom“
  • Verkaufen im Serviceeinsatz
  • Den Bedarf erkennen und/oder wecken
  • Vor- und Einwandsbehandlung – z. Bsp. zu teuer
  • Argumentationstechnik – den Nutzen richtig darstellen
  • Produkte und Dienstleistungen lebendig machen/darstellen
  • Fragetechnik – jeder bekommt nur die Ant-wort auf die Frage, die er stellt
  • Verzahnung Service und Verkauf

Kommunikation und Verkauf im Service KViS

Besonders die Situation, dass der Servicemitarbei-ter sich im Umfeld des Kunden aufhält, bietet eine Chance, um die jeder Verkäufer den Techniker beneidet. Er kann die Umstände und somit die Zusatzchancen besser einschätzen. Jetzt gibt es die Möglichkeit, gezielt Produkte und Dienstleistungen anzusprechen.

Genau diese besonders gute Ausgangssituation wird von immer mehr Unternehmen erkannt und die Ausbildung der Mitarbeiter auf den Service-Verkauf ausgerichtet.

Denn wer im Serviceeinsatz verkauft, neutralisiert den Wettbewerb. Der Bedarf wird geweckt und sofort gedeckt!

Das Verkaufstraining von me Weiterbildung baut dabei auf dem Kommunikationstraining nahtlos auf. Zusätzlich ist das Verkaufstraining keine Abwandlung eines Verkäufer-Trainings, sondern ist auf den Servicemitarbeiter und den Serviceeinsatz speziell abgestimmt. Die Methoden und Techniken spiegeln die typischen Situationen eines Technikers beim Kunden wieder.

Der Mehrwert der verkaufsorientierten Servicemitarbeiter ist auch eine verbesserte Verzahnung zwischen dem Service und dem Verkauf. Bälle werden sich gegenseitig zugespielt. Der natürliche Kampf zwischen den Abteilungen kann beendet werden.

Die Chancenausnutzung aus dem Tagesgeschäft steigt. Die Kundenzufriedenheit steigt, sowie der Umsatz und der Ertrag.

  

Der Techniker ist der bessere Verkäufer: Das Blaumantelsyndrom

Jeder Techniker hat den Vorteil, unter dem Deckmantel des Blaumantelsyndroms zu verkaufen.

Oder anders gesagt: Der Techniker verkauft aus der Kompetenz der Technik heraus. Dabei kann dieser auch mit der Empfehlungstechnik verkaufen, was ein Vertriebsmitarbeiter unter keinen Umständen darf. Deshalb beschränkt sich das Training auf die Techniken, welche für Service-Techniker ausreichend sind, um genauso gut oder noch besser zu verkaufen, wie jeder Vertriebsmitarbeiter.

Die erste Maschine verkauft der Vertrieb, ab der zweiten Maschine der Service.

Dabei geht es um die Chancen bei Neumaschinen, Zubehör und Dienstleistungen gleichermaßen.

 

me Praxis Trainingsansatz

Genau hier setzt das Training an. Der Servicemitarbeiter benötigt die Sicherheit im nicht techni-schen Umgang mit dem Kunden. Besonders wich-tig ist hierbei die Praxisorientiertheit und der Ab-gleich mit den Alltagssituationen im Serviceein-satz.

 

Lernziele

Zentrales Ziel

Sicherheit in der optimalen Kommunikation zwischen dem Mitarbeiter im Service und dem Kunden zu vermitteln. Gleichzeitig wichtige Hilfestellungen für die Nutzung der Verkaufschancen im Kundenkontakt zu geben.

 

Wirkung der Trainingsmaßnahme

  • Klar in der Sache sein & freundlich zur Person. Techniken und Strategien für die Praxis 
  • Reklamationen und schlechte Nachrichten professionell händeln 
  • Aufgebrachte Kunden wirksam abholen 
  • Selbstsicheres Verkaufen der eigenen Leistung / Leistung der Firma 
  • Sicherer Umgang mit Preisdiskussionen 
  • Bedarf des Kunden sicher erkennen bzw. wecken 
  • Produkt– und Dienstleistungsnutzen lebendig darstellen 

Zielgruppen

Zielgruppe

  • Servicetechniker
  • Monteure
  • Mitarbeiter im Service mit direktem Kundenkontakt
  • Kundendiensttechniker
  • Anwendungstechniker

SG-Seminar-Nr.: 1588834

Anbieter-Seminar-Nr.: KViS

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service