Haufe Business-Moderatorenausbildung - Training / Workshop von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Modul 1 Was ist eine Moderation?

Rolle und Prozessverantwortung des Moderators

Grundhaltung eines Moderators

  • Neutralität vs. Eigeninteressen.

Struktur und Zielorientierung in der Konzeption

  • Vorbereitung, Bedarfsklärung, Zielsetzung, „Methodenauswahl“, Zielgruppenanalyse, passende Konzeption für unterschiedliche Gruppen, Themen und Shareholder.
  • Moderationen vorbereiten und nachbereiten.
  • Aufbau des Ablaufs.

Grundhandwerkszeug eines Moderators

  • Instrumente zur Steuerung von Gesprächen.
  • Unterschiedliche Interaktionsmethoden, wie Abfrage auf Zuruf, Kartenabfrage, Brainstorming, 6-3-5, 2 Felder-Tafel.
  • Fragetechniken und Feedbacktechniken.
  • Methoden der Strukturierung, Bündelung und Priorisierung von Inhalten.
  • Optische Aufbereitung von Informationen und Visualisierungstechniken.
  • Themen- und Problemlösungsprozesse gestalten.

Entwicklung einer offenen, wertschätzenden Diskussionskultur

Motivation fördern, Spannung aufbauen, Teilnehmer aktivieren

Maßnahmenplan: Aufgaben ausarbeiten, Verantwortlichkeiten definieren

Strategien für „schwierige“ Gruppen

 

Modul 2 Moderation von schwierigen Situationen

Reflexion der Praxiserfahrungen und Supervision

Moderation heterogener Gruppen mit konträren Sichtweisen

Der souveräne Auftritt

  • Freies Sprechen vor Publikum.
  • Kontakt mit den Teilnehmern/dem Publikum herstellen und halten.
  • Innere Haltung und Wirkung.
  • Souveräne Körpersprache.
  • Stimme, Mimik und Gestik.
  • Arbeiten mit Videofeedback.

Feedback zur eigenen Wirkung als Moderator

  • Gezielte Hinweise zur Verbesserung der eigenen Moderation.

Erkennen von Gruppenprozessen und Gruppendynamiken

  • Verschiedene Phasen einer Gruppe.
  • TZI-Dreieck als hilfreiches Modell.
  • Umgang mit „Störungen“.

Schwierige Situationen

  • Change-Kurve – warum es Menschen schwer fällt, positiv mit Veränderungen umzugehen.
  • Sammlung schwieriger Situationen, „anstrengender Teilnehmer“, typischen Einwänden oder Killerphrasen und die passenden Interventionen und Tools dafür.

Moderation von Konflikten

  • Klare und verbindliche Interventionstechniken.
  • Der Nutzen guter Vorbereitung und passender Spielregeln.

Gezielte Übungen und Praxissimulationen

Transferaufgabe für Modul 3 (Prüfung)

 

Modul 3 Moderation von Veranstaltungen, Diskussionen und Events

Reflexion der Praxiserfahrungen und Supervision

Veranstaltungs- oder Eventmoderationen

  • Grundlagen und Unterschiede zur Workshopmoderation.
  • Differenzierte und verschiedene Rollen des Moderators.
  • Das ideale Briefing – welche Informationen brauche ich.
  • Moderationskonzeption und Vorbereitung einer Eventmoderation.
  • Moderationskarten als Leitfäden.
  • Moderationstechniken bei Veranstaltungen.

Moderation von Diskussionen

  • Grundlagen und Unterschiede zur Workshopmoderation.
  • Rolle des Moderators.
  • Moderation und Gesprächsführung.
  • Spannende Interviews und gekonnt unterbrechen.
  • Elegante thematische Überleitungen.

Gezielte Übungen und Praxissimulationen

Prüfung und Abschluss

  • Feedback zur eigenen Wirkung in der Moderatorenrolle.
  • Feedback zum methodischen Vorgehen.
  • Gezielte Hinweise zur Verbesserung der eigenen Moderation.

Lernziele

  • Sie lernen die einzelnen Bausteine der Moderationsmethode kennen und anwenden,
  • Sie können Moderationen professionell vorbereiten, durchführen und nachbereiten,
  • Sie können schwierige Situationen in Moderationen erkennen und konstruktiv begegnen,
  • Sie beherrschen Techniken, um Ideenfindungs- und Entscheidungsprozesse in und mit Gruppen zu gestalten und zu optimieren,
  • Sie können Gruppenprozesse in Ihren Workshops oder Besprechungen ziel- und ergebnisorientiert steuern,
  • Sie können Diskussionen und Veranstaltungen moderieren.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte, Trainer und Berater und alle, die Meetings, Besprechungen, Workshops, Diskussionen oder Veranstaltungen im Businesskontext moderieren (möchten).

Termine und Orte

Datum Preis
Mannheim, DE
13.05.2019 - 25.09.2019 Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
07.10.2019 - 05.02.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5228431

Anbieter-Seminar-Nr.: 61155491

Termine

  • 13.05.2019 - 25.09.2019

    Mannheim, DE

  • 07.10.2019 - 05.02.2020

    Stuttgart, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Mannheim, DE
13.05.2019 - 25.09.2019 Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
07.10.2019 - 05.02.2020 Jetzt buchen ›