Führen im neuen Normal - Training / Workshop von BME Akademie GmbH

Neue Führungskompetenzen für eine veränderte Arbeitswelt

Inhalte

Die Pandemie hat unsere Arbeitswelt verändert und ein „Neues Normal“ geschaffen, das Führungskräfte vor neue Herausforderungen stellt: Zunehmende Digitalisierung, das Führen von dezentralen Teams, virtuelle Zusammenarbeit über Collaboration Tools, Arbeiten aus dem Homeoffice …

Vor diesem Hintergrund wird klar: Führung nach Weisung und Kontrolle hat mit Mitarbeitern, die sich außerhalb des eigenen Sichtfelds bewegen, ausgedient. Es ist ein erweitertes Handlungsspektrum erforderlich, um das Führungsverhalten auf die neue Arbeitswelt auszurichten. Für den Shift in das neue Normal benötigt es ein verändertes Mind- und Skillset, das auf Vertrauen, Zutrauen und Selbststeuerung beruht. 

Hierum geht es in diesem Training: Es vermittelt relevantes Wissen und neue Kompetenzen, damit der Spagat zwischen Kontrolle und Selbstverantwortung gelingen kann. Es gibt ein Instrumentarium an die Hand, mit dem Führungskräfte ein motivierendes Arbeitsumfeld schaffen können, das den Boden für eine optimale Zusammenarbeit bereitet und in dem jeder Mitarbeiter seine Bestleistung einbringt.

Lernziele

Reflexion des eigenen Führungsselbstverständnisses und Standortbestimmung zur eigenen Führungsrolle

  • Rollenanforderungen an Führungskräfte (Experte sein, Manager sein und Führen)

Führungsansätze für eine wirksame Mitarbeiterführung im neuen Normal

  • Führen aus der Distanz
  • Der situative Führungsstil
  • Umgang mit Kontrollverlust
  • Führen mit Vertrauen und Zutrauen nach Stephen Covey

Modelle und Instrumente für das Führen im neuen Normal

  • Golden Circle: Sinnhaftigkeit als Motivationsfaktor
  • SCARF-Modell: Grundvoraussetzungen für kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Stufen der Selbststeuerung: Handlungsfelder selbstorganisierten Arbeitens
  • Team-Charta: Analyse, Planung und Steuerung der Teamentwicklung
  • Der Haufe Quadrant: Einschätzung der eigenen Teamzusammensetzung

Umgang mit Demotivation und Minderleistung im eigenen Team

  • Das Reifegrad-Modell in der Teamführung
  • Motivationsverständnis
  • Wertschätzendes Feedback geben

Betrachtung und Arbeit an individuellen Themen und konkreten Fragestellungen aus dem Führungskontext der Teilnehmer

Transfersicherung in den beruflichen Alltag

Zielgruppen

Führungskräfte aller Ebenen, die relevante Kompetenzen erwerben möchten, um ihr Führungsverhalten an veränderte Bedingungen anzupassen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Online, DE
08.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5862770

Termine

  • 08.10.2021

    Online, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Online, DE
08.10.2021 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›