Effektive IPv6-Migration und Security - Training / Workshop von HM Training Solutions

Inhalte

Erster TagGrundlagen❐ Design-Grundsätze von IPv6❐ Aktueller Stand der Standardisierung❐ Protokollheader❐ Adressierung & AdresstypenUnterschiede wichtiger Infrastrukturfunktionalitätenzu IPv4❐ ICMPv6: Protokollaufbau und Funktionin IPv6-Netzen❐ Neighbor Discovery❐ Router Advertisements: Funktionsweise, Flags, Router-PreferenceAutokonfiguration❐ Stateless Address Autoconfiguration (SLAAC)❐ DHCPv6❐ RFC 6106 und Koexistenz von SLAAC& DHCPv6Die Rolle von Multicast im IPv6-Netz & MulticastListener Discovery (MLD)DNS im IPv6 NetzRouting & Routingprotokolle in IPv6-Netzen“Mobile Geräte”Zweiter TagOS-Support von IPv6 – Was wird aktuell unterstütztund was nichtKonfigurationsbeispieleMigration & Koexistenz❐ Dual Stack, Default-Verhalten wichtigerBetriebssysteme & typische Probleme❐ Tunneltechnologien (6in4, 6to4, ISATAP, Teredo)❐ Tunnel Broker & Konfiguration❐ Was ist mit NAT?Seminarplan-InhalteMicrosoft Direct AccessDesign von IPv6-Netzen❐ Adressvergabe & -struktur❐ Hardware-SupportTypische Aktivitäten bei der Migration❐ Bestandsaufnahme & Kategorisierung❐ Parallelbetrieb, ApplikationsanpassungMigrationsstrategien❐ Business Drivers & Business cases❐ From Core to Edge vs. Edge to Core❐ RFC 5211Anbindung von Remote-StandortenLösungen für nicht migrierbare Dienste oderAnwendungenDiskussion von Case Studies aus unterschiedlichenOrganisationenDritter Tag – SecurityTypische Sicherheitsprobleme aufgrund vonProtokollspezifika und/oder Konfigurationsfehlern. Voraussetzung: sehr gute IPv6-Kenntnisse, wie sie in den ersten beiden Tagen vermitteltwerdenSecurity Implikationen der Adresskonfiguration& AngriffsvektorenSecurity Implikationen der TunneltechnologienÜbersicht zur IPv6-Unterstützung typischerSecurity Controls (Firewalls, IDS/IPS, VPNGateways)Checkliste zum sicheren Betrieb von IPv6 ingroßen Netzen

Lernziele

Sie erfahren und erlernen● wie IPv6 funktioniert● welche Aufgaben die einzelnen Teilprotokollehaben und wie sie sinnvollimplementiert werden● welche Auswirkungen die Änderungengegenüber IPv4 in der Praxis haben● welche Aspekte beim Design von IPv6-Netzen zu beachten sind● aus welchen Schritten eine effizienteMigrationsstrategie besteht● welche Sicherheitsprobleme beimEinsatz entstehen können und wie dieseadressiert werden (3. Tag)● welche Auswirkung Dual Stack Implementierungenund Tunnel-Technologienauf die Netzwerksicherheit habenkönnen (3. Tag)

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Mainz am Rhein, DE
01.04.2019 - 02.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
01.04.2019 - 03.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 20 h Jetzt buchen ›
03.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1460364

Termine

  • 01.04.2019 - 02.04.2019

    Mainz am Rhein, DE

    01.04.2019 - 03.04.2019

    Mainz am Rhein, DE

  • 03.04.2019

    Mainz am Rhein, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Mainz am Rhein, DE
01.04.2019 - 02.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 14 h Jetzt buchen ›
01.04.2019 - 03.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 20 h Jetzt buchen ›
03.04.2019 09:30 - 16:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›