Domain Driven Design (DE) - Training / Workshop von Trivadis Holding AG

Inhalte

Auch wenn das gleichnamige Buch von Eric Evans bereits 2003 erschienen ist, so ist Domain Driven Design nicht zuletzt durch den Trend zu Microservices Architekturen immer noch sehr relevant. Ziel von DDD ist die möglichst realitätsnahe Abbildung der Fachlichkeit und des Domainwissens in der zu planenden Software. Das Entwickeln einer gemeinsamen domänengetriebenen Fachsprache hilft bei der Überbrückung von Kommunikationsproblemen zwischen den Fachanwendern und den Softwareentwicklern. Konzepte und einheitliche Muster wie Context Mapping, Bounded Contexts, Domain Events und die internen Building Blocks wie Aggregate, Entities, Value Objects, Repositories usw. ermöglichen einen qualitativ hochwertigen Softwareentwurf mit einer einheitlichen und ausdrucksstarken Architektur. In der Schulung werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen vermittelt und anhand praktischer Übungen an einem Fallbeispiel vertieft. Die Teilnehmer erhalten das Handwerkszeug, um fachlich korrekte, langfristig wartbare und erweiterbare Anwendungen zu konzipieren.

Contents

Grundlagen

  • Was ist Domain Driven Design?
  • Domänenmodell als zentrales Element
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich

Kennenlernen der Fachlichkeit

  • Ermitteln der Use Cases und Szenarien
  • Workshops mit Event Storming und Domain Storytelling
  • Aufbau einer Ubiquitous Language

Strategisches Design

  • Aufteilen in Bounded Contexts
  • Subdomänen
  • Context Mapping
  • Shared Kernel, Domain Event, Anticorruption Layer, ...

Taktisches Design

  • Aggregate, Entitäten und Value Objects
  • Serviceobjekte und Repositories
  • Fachliche Ereignisse (Domain Events)
  • Factory

Architekturrelevanz

  • Schichtenarchitektur
  • Hexagonale Architekturen
  • CQRS und Event Sourcing

Zusammenfassung

  • DDD zum Schneiden von Microservices
  • Integration von Legacy Anwendungen
  • Ausblick
Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Softwarearchitektur und des objektorientierten Softwareentwurfs

Lernziele

  • Lerne ein tiefes Verständnis für die Fachlichkeit zu erarbeiten
  • Entwickle nach der Schulung eine gemeinsame Sprache mit dem Fachbereich
  • Setze bewährte und wiederkehrende Muster ein
  • Pflege einen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten

    Zielgruppen

    Softwareentwickler und -architekten, die einen fundierten Überblick zu DDD erhalten und anhand eines Fallbeispiels anwenden wollen.

    SG-Seminar-Nr.: 5298873

    Anbieter-Seminar-Nr.: PM-MDDD (DE)

    Preis jetzt anfragen

    Seminar merken ›

    Semigator berücksichtigt

    • Frühbucher-Preise
    • Last-Minute-Preise
    • Gruppenkonditionen

    und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

    Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

    Über Semigator mehr erfahren

    • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
    • Vollständige Veranstaltungsinformationen
    • Schnellbuchung
    • Persönlicher Service