eMobility erfolgreich gestalten - Seminar / Kurs von EW Medien und Kongresse GmbH

Fokus Netz- und Ladeinfrastruktur

Inhalte

Die Fachtagung nimmt den erforderlichen Ausbau der Ladeinfrastruktur als Stresstest für die Netzstabilität in den Blick, sowie als Treiber neuer Geschäftsmodelle.

Programmschwerpunkte

  • Zielnetzplanung und Netzintegration
  • Netzdienliches Lademanagement und Steuerbarkeit von Ladeinfrastruktur
  • Hausanschluss und Rechtlicher Rahmen
  • Innovative Ladetechnologie, Bidirektionales Laden
  • Förderung und Geschäftsideen, Erfahrungsaustausch

4 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Informieren Sie sich umfassend zu aktuellen Herausforderungen für Netz- und Ladeinfrastrukturbetreiber und erhalten Sie exklusive Einblicke in erfolgreiche Lösungsansätze.
  • Nutzen Sie die offene Atmosphäre der Tagung, um persönliche Kontakte zu knüpfen, die Sie bei Fragen immer unkompliziert ansprechen können.
  • Treffen Sie Hersteller und Dienstleister, die Ihnen bei der Bewältigung Ihrer Herausforderungen zur Seite stehen.
  • Ob E-Handwerk oder Cyber-Security: Wagen Sie den Blick über den Tellerrand und lernen Sie die Herausforderung Antriebswende ganzheitlich kennen.

Technische Voraussetzungen

Optimal vorbereitet mit dem EW Medien und Kongresse System Check:

  • Sie benötigen einen Desktop-PC oder ein Notebook/Laptop.
  • Bitte sorgen Sie für eine Internetgeschwindigkeit von ca. 50 Mbit im Download. Einen Test Ihrer Internetgeschwindigkeit können Sie hier vornehmen.
  • Für eine stabile Verbindung empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • Bitte verwenden Sie als Browser ausschließlich Google Chrome oder Microsoft Edge in einer aktuellen Version. Laden Sie den gewünschten Browser gegebenenfalls unter folgendem Link herunter: Chrome oder Edge
  • Abschließend empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines Headsets. Hiermit verbessern Sie die Tonqualität für Sie und andere Teilnehmer deutlich.

Referenten

  • Johannes Pallasch NOW GmbH c/o Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur; Thema: Keynote: Erwartungen an die Elektromobilität in Deutschland
  • Patrick Vasile Netze BW GmbH; Thema: Netzintegration der Elektromobilität im ländlichen Raum
  • NataliBöttcher Böttcher Natali; Thema: Netzintegration der Elektromobilität im ländlichen Raum
  • Dr. Christopher Johae EWR GmbH; Thema: Zielnetzplanung und Stresstest Elektromobilität
  • Florian Regnery VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.; Thema: Optimierte Netzplanung & Zielbild Steuerbarkeit
  • Stephan van der Broeck Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG); Thema: Netzdienliches Lademanagement von Elektrofahrzeugen auf Niederspannungsebene
  • Rüdiger Trost F-Secure GmbH; Thema: Bedrohung auch der Netzbetreiber durch Cyberkriminalität
  • Martin Böhm Böhm Elektrobau; Thema: Integration der Ladestation ins Hausnetz durch den E-Handwerker
  • Frank Weisgerber Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG; Thema: Haus Energie Management System (HEMS)
  • Martin Brück von Oertzen Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbH; Thema: Rechtlicher Rahmen E-Mobilität360°
  • Martin Pokojski inecs GmbH; Thema: E-Mobilität: Batterie oder Brennstoffzelle?
  • Dr. Ingo Diefenbach Westnetz GmbH; Thema: Bitte einmal Strom fürs Auto und wieder zurück
  • Kay Wiedemann TransnetBW GmbH; Thema: Potenzial von Elektrofahrzeugen zur Bereitstellung von Regelreserve
  • FrankMischkowski Mischkowski Frank rtfm public relations; Thema: Motion & E-Motion: fünf Jahre E-Mobilität im Unternehmen
  • Tobias Kerschensteiner DEHN SE + Co KG; Thema: Normgerecht geschütztsicher laden Ganzheitliche Schutzkonzepte für die Ladeinfrastruktur der Elektromobilitätvon der Trafostation bis zum Elektrofahrzeug
  • Michael Grosse beegy GmbH; Thema: Elektroautos intelligent ladenmit Sonnenstrom vom eigenen Dach
  • Hartwig Roth EW Medien und Kongresse GmbH; Thema: Tagungsleitung

Programm

Dienstag, 09. November 2021

9.00 Uhr Check-in und Begrüßungskaffee im Ausstellungsbereich

10.00 Uhr Begrüßung durch den Veranstalter und Einführung in das Thema durch den Tagungsleiter

Paul Helm I EW Medien und Kongresse GmbH, Berlin Hartwig Roth I EW Medien und Kongresse GmbH, Berlin

10.10 Uhr Keynote: Erwartungen an die Elektromobilität in Deutschland

Johannes Pallasch I Leiter der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur bei der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW) GmbH, Berlin

Zielnetzplanung und Netzintegration

10.40 Uhr Netzintegration der Elektromobilität im ländlichen Raum

  • Lademanagement
  • Batteriespeicher
  • Stresstest

Natali Böttcher I Netze BW GmbH, Stuttgart Patrick Vasile I Netze BW GmbH, Stuttgart

11.20 Uhr Kaffeepause

12.00 Uhr Hersteller stellen sich vor (dreimal 5 Minuten)

12.20 Uhr Zielnetzplanung und Stresstest Elektromobilität

  • Auswirkungen der Elektromobilität auf die Mittel- und Niederspannungsnetze
  • Stresstest Elektromobilität auf Basis der Volldurchdringung bis 2050
  • Identifikation von Netzengpässen

Dr.-Ing. Christopher Johae I EWR GmbH, Remscheid

13.00 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Mittagspause

Steuerbarkeit und Lademanagement

14.15 Uhr Optimierte Netzplanung & Zielbild Steuerbarkeit

  • Erkenntnisse aus neuer FNN Studie zu Gleichzeitigkeitsfaktoren
  • Zielbild Steuerbarkeit von Ladeeinrichtungen für E-Fahrzeuge

Florian Regnery I Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN), Berlin

14.45 Uhr Netzdienliches Lademanagement von Elektrofahrzeugen auf Niederspannungsebene

  • Intelligente Netzzustandsüberwachung von Niederspannungsnetzen in Köln
  • Netzdienliches Lademanagement von Elektrofahrzeugen an öffentlichen Ladesäulen

Stephan van der Broeck I Rheinische NETZGesellschaft mbH, Köln

15.15 Uhr Bedrohung auch der Netzbetreiber durch Cyberkriminalität

  • Kreative „Geschäftsmodelle“ auf Basis von Malware
  • Gefahren durch das „Internet of Things“
  • Aktuelle Bedrohungen und Angriffe

Rüdiger Trost I F-Secure GmbH, München

15.45 Uhr Kaffeepause

Netzanschluss und Rechtlicher Rahmen

16.30 Uhr Integration der Ladestation ins Hausnetz durch den E-Handwerker

  • Normativer Anschluss nach VDE 0100-722 und VDE-AR-N 4100.
  • Anmeldepflicht oder Zustimmungspflicht?
  • Korrektes Ausfüllen der normativen Formulare
  • Wartung mit dem E-CHECK E-Mobilität

Martin Böhm I Böhm Elektrobau, Troisdorf

17.00 Uhr Haus Energie Management System (HEMS)

Das vernetzte Managen von Erzeugung, Speicherung und Verbrauch im intelligenten Zuhause unter Berücksichtigung der Symmetrieund Leistungsgrenzen Frank Weisgerber I Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Blieskastel

17.30 Uhr Rechtlicher Rahmen E-Mobilität – 360° –

  • Netzanschluss und Ladeinfrastruktur
  • EU-Gebäuderichtlinie
  • Bauplanungsrecht

RA Martin Brück von Oertzen I Wolter Hoppenberg, Rechtsanwälte Partnerschaft mbH, Hamm

18.15 Uhr Abschlussdiskussion und Ende des ersten Vortragstages

19.00 Uhr Empfang in der Ausstellung und gemeinsames Abendessen

Lassen Sie den Abend in entspannter Atmosphäre gemeinsam ausklingen und die Themen des Tages Revue passieren. Wir treffen uns hierfür im hoteleigenen Restaurant „LeBistro99“, dass mit französischer Küche zu überzeugen weiß. Nutzen Sie die Gelegenheit und vertiefen Sie die Gespräche des Tages.

Mittwoch, 10. November 2021

9.00 Uhr Begrüßung durch den Tagungsleiter

Hartwig Roth I EW Medien und Kongresse GmbH, Berlin

9.15 Uhr E-Mobilität: Batterie oder Brennstoffzelle?

  • Nutzerakzeptanz
  • Infrastruktur
  • Energiebeschaffung

Martin Pokojski I Vorsitzender des VDI/VDE-Fachausschusses Wasserstoff und Brennstoffzelle und Geschäftsführer, Inecs GmbH, Berlin

Ladetechnologie und Bidirektionales Laden

9.45 Uhr Bitte einmal Strom fürs Auto und wieder zurück

  • Entwicklungsstand der verschiedenen Ladetechnologien
  • Entwicklung von Ladehubs
  • Steuerbarkeit und Netzintegration
  • Bidirektionales Laden

Dr. Ingo Diefenbach I Westnetz GmbH, Dortmund

10.15 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Potenzial von Elektrofahrzeugen zur Bereitstellung von Regelreserve

Kay Wiedemann I TransnetBW GmbH, Stuttgart

11.30 Uhr Komplette Stationslösungen für E-Mobility Anwendungen

Referent in Abstimmung

12.00 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Mittagspause

13.15 Uhr Normgerecht geschützt – sicher laden Ganzheitliche Schutzkonzepte für die Ladeinfrastruktur der Elektromobilität – von der Trafostation bis zum Elektrofahrzeug

  • Normative Anforderungen im Bereich Blitz- und Überspannungsschutz
  • Bedrohungsszenario Blitz! - Darstellung von Laborsystemprüfungen
  • Ganzheitliche Schutzkonzepte für die Ladeinfrastruktur sowie High Power Charging

Tobias Kerschensteiner I DEHN SE + CO KG, Neumarkt i. d. OPf.

13.45 Uhr Elektroautos intelligent laden – mit Sonnenstrom vom eigenen Dach

  • Prognosebasiertes Laden zur Eigenverbrauchsoptimierung
  • Unterschied Standardladen, Überschussladen, HERMINE
  • Dynamisches Lastmanagement im Haus

Michael Grosse I Beegy GmbH, Mannheim

14.15 Uhr Abschlussdiskussion und Schlusswort durch den Tagungsleiter

14.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Angesichts stark steigender Zulassungszahlen steht die Elektromobilität endgültig an der Schwelle zum dynamischen Markthochlauf. Die Fachtagung nimmt den dafür erforderlichen Ausbau der Ladeinfrastruktur als Stresstest für die Netzstabilität in den Blick, sowie als Treiber neuer Geschäftsmodelle. Das Programm wurde in Abstimmung mit Netzbetreibern, kommunalen Unternehmen, Servicedienstleistern und nicht zuletzt Hochschulen und staatlichen Gremien erarbeitet.

Die Vorträge bieten Ihnen ein breit gefächertes und praxisorientiertes Themenspektrum rund um die Anforderungen an die Zielnetzplanung und das Lademanagement, innovatives Laden und Normierung im Bereich Netzanschluss. Die praktischen Anforderungen orientieren sich dabei an den Erfordernissen des heutigen und künftigen Netzbetriebes. Ein Überblick über den rechtlichen Rahmen, Geschäftsmodelle und Förderung rundet das Programm ab.

Neben dem Klären inhaltlicher Fragen bietet der Programmablauf Gelegenheit für einen intensiven Austausch mit- und untereinander. Nutzen Sie die Pausen in unserem Ausstellungsbereich und bei unserer Abendveranstaltung am Ende des ersten Tages für das Knüpfen persönlicher Kontakte.

Zielgruppen

Netz- und Ladeinfrastrukturbetreiber, insb. Fach- und Führungskräfte aus Strategie und Planung, Projektierung, Bau und Betrieb von Ladeinfrastruktur, Hersteller, sowie Vertreter von Industrieunternehmen, E-Handwerksbetrieben und Hochschulen; Start-Ups.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Online, DE
09.11.2021 - 10.11.2021 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5962730

Termine

  • 09.11.2021 - 10.11.2021

    Online, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Online, DE
09.11.2021 - 10.11.2021 16 h Jetzt buchen ›