AGB Seminare / Kurse

Finden Sie die besten Weiterbildungen von namhaften Anbietern

  • Immer zum günstigsten Preis buchen
  • Über 4000 unabhängige Kundenbewertungen
  • Vergleichen Sie Veranstaltungen von 1500 Anbietern auf einen Blick
Jetzt vergleichen und buchen

12 Seminare / Kurse von 20 Anbietern zu AGB

-

Die Grundlagen im Bereich AGB durch Seminare erlernen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) stellen die Vertragsbedingungen dar und gelten für eine Vielzahl der abgeschlossenen Geschäfte, wodurch ein Unterschied zu Individualvereinbarungen besteht. In Europa wurden durch die EG-Richtlinie 93/13 Basis-Standards für die AGBs festgelegt. Die einzelnen Mitgliedsstaaten sind verpflichtet, diese Regelungen in nationales Recht umzusetzen. Die Anfänge der gesetzlichen Einschränkung von AGBs basieren vor allem auf der Habilitationsschrift von Ludwig Raiser, die den Titel "Allgemeine Geschäftsbedingungen" trägt und 1935 veröffentlicht wurde. In Deutschland wurden die Inhalte dieser Arbeit bis 1977, als das erste AGB-Gesetz in Kraft getreten ist, als Richtlinie zur Überprüfung der Wirksamkeit von AGBs genutzt. 

Diese Seminare zu AGB werden angeboten

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der auf Semigator.de angebotenen Schulungen:

  • AGB und Vertragsklauseln: Nicht nur die AGBs sondern auch die konkrete Ausformulierung der Verträge ist für die Rechtssicherheit wichtig. Der Kurs richtet sich an Juristen und an Personen, die im Unternehmen in der Verantwortung der Vertragsgestaltung stehen.
  • Crashkurs AGB: In dieser Schulung setzen sich die Teilnehmer mit den wichtigsten und grundsätzlichen Inhalten der ABGs auseinander und erfahren, welche potentiellen Fallen bei der Gestaltung der AGBs bestehen.

Bei einigen Kursen ist aufgeführt, ob vorrangig ABGs für den B2B-Bereich oder den B2C-Bereich behandelt werden. In vielen Fällen sind die Schulungsinhalte in diesem Punkt allgemein gehalten und beziehen sich auf beide Bereiche.

Das AGB Seminar schützt die Unternehmensinteressen

Die auf Semigator.de angebotenen ABG Seminare richten sich unter anderem an Unternehmensjuristen und Rechtsanwälte. Ein großes Risiko bei der Formulierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die potentielle Unwirksamkeit. Unzulässige Klauseln oder ungünstige Formulierungen können dazu führen, dass AGBs vollständig oder in Teilen unwirksam sind und Ansprüche des Unternehmens juristisch nicht durchgesetzt werden können. Die AGB Weiterbildung schult die Teilnehmer in Bezug auf die korrekte Gestaltung und berücksichtigt die neuesten gesetzlichen Änderungen. Gerade in kleineren oder mittleren Unternehmen sind nicht nur Juristen mit der Formulierung von AGB betraut, auch Fachkräfte und Führungskräfte wirken bei der Gestaltung mit. Die AGB Fortbildung vermittelt das erforderliche Wissen, um diese Aufgaben zuverlässig und rechtssicher auszuführen. Wichtige Punkte, die häufig zu Rechtsstreitigkeiten führen, sind das gesetzliche Widerrufsrecht und die Rücknahme von Produkten. Die Unternehmen müssen ihre eigenen Interessen in den AGBs darstellen und die gesetzlichen Vorgaben berücksichtigen. Gleichzeitig dürfen die AGBs für die potentiellen Kunden nicht abschreckend wirken, da ansonsten die Kaufwahrscheinlichkeit sinkt. Für Betriebe ist die Schulung ihrer Mitarbeiter wichtig, um Rechtssicherheit zu gewinnen, Verlusten durch fehlerhafte AGBs zu vermeiden und die Geschäftsfähigkeit zu erhalten.

Die Auswahl von Seminare leicht gemacht

Semigator.de unterstützt durch die transparente Präsentation der Kurse und die komfortable Suchmaske den Vergleich der Schulungsangebote. Sicherheit gewinnen Sie vor allem durch das Bewertungssystem, da Sie im Vorfeld erfahren, welche Kurse von den Teilnehmern besonders gut bewertet wurden.

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Einführung in das AGB-Recht, Abgrenzung zum Individualvertrag – „Stolperfalle“ AGB, Grundsätze zur Formulierung wirksamer AGB, Einbeziehung von AGB im nationalen und internationalenGeschäftsverkehr, Kollision zwischen allgemeinen Ein- und Verkaufsbe...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Das vorvertragliche Schuldverhältnis, Der Vertragsabschluss, Das AGB-Recht Eigentumserwerb, Rechte und Pflichten bei Lieferverzögerungen

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Das vorvertragliche Schuldverhältnis, Der Vertragsabschluss, Das AGB-Recht Eigentumserwerb, Rechte und Pflichten bei Lieferverzögerungen

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Rechtliche Grundlagen, Rechtsfragen bei internationalen Transporten und Logistikverträgen, Haftungsfragen, Vertragsgestaltung, ADSp 2017 ? Was ist neu?, ADSp und ?konkurrierende? Regelwerke sowie AGB in der Logistik, Vertragsklauseln in der Logistik...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Vertragsgestaltung, Wirksame Vereinbarung von AGB und Umgang mit Kollisionen, ADSp 2017 ? Was ist neu?, ADSp und ?konkurrierende? Regelwerke, Weitere Regelwerke, Vertragsklauseln in der Logistik ? Welche sind wirksam?

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Grundlagen des Einkaufsrechts Einführung: Gemeinsame Erstellung und Besprechung eines „Inhaltsverzeichnisses“ für Einkaufsverträge, Maßgebliche rechtliche Rahmenbedingungen im Einkauf (BGB, HGB, CISG etc.) -> Inhaltsverzeichnis als Handout Grundzüge...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Kenntnis der für den Abschluss von Softwareverträgen wichtigsten Vertragstypen, Aufklärungs- und Sorgfaltspflichten in der Vertragsanbahnungsphase, Rechtsschutz von Softwareprogrammen, Schnittstellen zum Arbeitsrecht/Sozialrecht bei Softwareverträge...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Grundlagen QSV, Relevante Einkäuferfragen im Zusammenhang mit QSV, Qualitätsmängel als wirtschaftliches und juristisches Problem, Wesen und Funktion der QSV, QSV als AGB, Wesentliche Inhalte und Risiken einer QSV, Erläuterung häufig verwendeter Qual...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Allgemeines zur VOB/B, Die VOB/B und das AGB-Recht, Vergütung nach der VOB/B, Mängelansprüche des Auftraggebers vor der Abnahme, Bauverzögerung, Besonderheiten der VOB/B hinsichtlich der Abnahme, Mängelansprüche nach der Abnahme, Zahlungen, Neuerung...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Grundlagen des Rechts ? Sinn und Zweck von Einkaufsverträgen? Aufgaben eines Vertrages im Rahmen des Supply Chain RiskManagement(SCRM)? Typische Inhalte und Unterschiede von Kaufverträgen, Werkverträgen, Werklieferverträgen? Probleme beim Vertragssch...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Der Werkzeugvertrag Die verschiedenen Vertragsarten und ihre Unterschiede, Grundzüge des Werkzeugrechts, Stolpersteine des Werkzeug- und Formenrechts ? Worauf muss man achten?, Internationale Vorhaben - Anwendbares Recht - Gerichtsstand Pflichten des...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung

PREFERRED

BME Akademie GmbH (80)

Was ist Leasing? • Abgrenzung zu Kreditkauf, Mietkauf und Miete • Behalten Sie den Durchblick • Was verbirgt sich hinter Bezeichnungen wie: - Anzahlung, Sonderzahlung, Abschlussgebühr, Kaufoption, Andienungspreis, Vorkaufsrecht, zusätzliches Nutzungs...

  • Seminar / Kurs
  • Ohne Einstufung