Zündgefahren in explosionsgefährdeten Bereichen (32412) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

> Gefahren infolge elektrostatischer Aufladungen

Inhalte

Elektrostatik gilt als nicht leicht durchschaubares Phänomen. So werden die von ihr ausgehenden Gefahren und Störungen oft nicht erkannt. Mitunter werden ihr aber auch Vorgänge angelastet, die auf anderen Ursachen beruhen. Dazu gab es in mehreren Ländern schon Normen, Regeln und Vorschriften unterschiedlicher Art. In mehrjähriger internationaler Zusammenarbeit wurde daraus die Norm IEC 600790-32: Electrostatic Hazards erarbeitet und ist zunächst als Spezifikation erschienen. Sie ist künftig zur Risikobewertung der von elektrostatischen Aufladungen ausgehenden Gefahren weltweit anzuwenden, um übereinstimmende Sicherheitsstandards zu gewährleisten. Ziel des Seminars: In diesem Seminar wird Ihnen – ausgehend von der SicherheitsnormIEC 60079-32 – das erforderliche Basiswissen über Entstehung, Messung und Vermeidung elektrostatischer Aufladung vermittelt und die Zusammenhänge in relevanten Experimenten erklärt.

SG-Seminar-Nr.: 1473816

Anbieter-Seminar-Nr.: 32412

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service