Zertifikatsprogramm Merger Integration Management - Seminar / Kurs von HHL Leipzig Graduate School of Management

Vom Business Case zum nachhaltigen Integrationserfolg

Inhalte

Das Zertifikatsprogramm der HHL in Zusammenarbeit mit der frankfurter Gruppe basiert auf der Überzeugung, dass Merger-Kompetenz eine eigenständige Managementkompetenz darstellt. Sie ist eine fokussierte Kombination aus Strategie-, Finanz-, HR-, Prozess-, Projekt-, Controlling- und Change-Kompetenzen sowie einem professionellen Kulturverständnis der jeweiligen Organisation. Ziel ist es, mit diesem Programm den Aufbau von Merger-Kompetenz in Unternehmen zu unterstützen und weiter zu professionalisieren.

Das erste Modul startet mit einer fundierten Betrachtung der strategischen Beweggründe, Risiken und Erfolgsfaktoren bei M&A. Im Weiteren werden Integrationsstrategien, -prozesse und -steuerung in einem ersten Überblick diskutiert. Das Modul schließt mit einer Vertiefung zur Verknüpfung von Businessplanung und Integrationsprozess in der Merger-Vorbereitung.

Das zweite Modul zeigt, wie Integrationsprozesse konkret gestaltet werden und welche Aufgabe die HR-Abteilung dabei übernimmt. Im Mittelpunkt stehen operative Handlungsfelder wie die Entwicklung einer gemeinsamen Unternehmenskultur, ein integrationsbegleitendes Change Management sowie ein Erfolgs- und Nutzencontrolling.

Im dritten Modul lernen die Teilnehmer Hands-on-Tools und Methoden zur erfolgreichen Integration kennen und anwenden. Daneben liegt der Fokus auf der Entwicklung von Risikoperspektiven und dem Aufbau eines Risikomanagements.

Termine:

Modul 1: 25.-27.02.2021Modul 2: 22.-24.04.2021Modul 3: 17.-19.06.2021

Lernziele

Im Detail zielt unser Programm darauf ab, Sie als Verantwortliche im Integrationsprozess weiter zu befähigen …

  • Merger Integrationsprojekte vorausschauend und mit Blick auf das jeweilige Chancen- und Risikoprofil der Merger-Konstellation zu planen und zu strukturieren,
  • die anstehenden Veränderungen in einem hochdynamischen Organisationsumfeld wirksam zu steuern und umzusetzen,
  • die identifizierten Synergiepotenziale durch eine systematische und beteiligungsorientierte Vorgehensweise nachhaltig zu heben,
  • strategische und finanzielle Abwägungen in der Merger-Vorbereitung zu verstehen, um aufgebaute Integrationskompetenz optimal in den Pre-Signing-Prozess einzubringen,
  • in den wesentlichen Entscheidungsmomenten wirksam zu agieren.

Zielgruppen

Verantwortliche Vorstände, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Entscheidungsträger aus M&A, Business Development oder Unternehmenssteuerung

Umsetzer Leitungsfunktionen aus PMO, IT, HR, Kommunikation, Organisation, Finance/Controlling _ Entscheidungsträger aus Logistik, Produktion, Vertrieb, F&E

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Leipzig, DE
25.02.2021 - 19.06.2021 123 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5471438

Termine

  • 25.02.2021 - 19.06.2021

    Leipzig, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Leipzig, DE
25.02.2021 - 19.06.2021 123 h Jetzt buchen ›