ZÜNDSYSTEME - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Einführung - Grenzen und Entwicklungstendenzen

Inhalte

Das Seminar beschreibt ein zentrales System des Verbrennungsmotors mit vielen Schnittstellen und starker gegenseitiger Beeinflussung.

Neben den technischen Grundlagen zur Beschreibung der Systeme werden auch Ausblicke in zukünftige Entwicklungen und die damit verbundenen Möglichkeiten hinsichtlich erzielbaren Verbrauchs- und Emissionsreduktionen dargestellt.

Das Seminar startet mit der Darstellung all dessen, was durch die Zündung beeinflusst wird (Verbrauch, Emissionen, Fahrkomfort), bevor die Funktionsprinzipien erläutert werden. Die Spannbreite der Grundlagen reicht von der Physik bis zur Materialtechnik, von der Beschreibung bekannter Komponenten bis zu ihren Einsatzgrenzen.

Wir zeigen auf, was ein Zündsystem leisten kann und wie es mit dem Brennverfahren zusammenspielt. Ein Ausblick über alternative Zündverfahren und den Einsatz bei alternativen Kraftstoffen rundet die Darstellung ab.

 

Zum Thema

Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen seitens des Gesetzgebers - aber auch der Verbraucher - werden in den Forschungseinrichtungen der Universitäten und der Industrie vielfältige Untersuchungen mit dem Ziel der Kraftstoffeinsparung und Reduzierung der Abgasemissionen an Verbrennungsmotoren durchgeführt. Sowohl Gasmotoren als auch Benzinmotoren verwenden hier neue Brennverfahren, die deutlich gestiegene Anforderungen an die Zündung des Gemisches stellen.

Herkömmliche Funkenzündungen stehen in der wechselseitigen Anforderung nach höherer Zündspannung, längerer Funkenbrenndauer und höherer Funkenenergie bei gleichbleibenden Lebensdaueranforderungen. Neben dem Aufbau der aktuellen Zündverfahren werden alternative Zündverfahren betrachtet, deren Mehraufwand sich in Kombination mit der erzielbaren CO2-Ersparnis lohnt.

Zündsysteme selbst ersparen kein Gramm CO2 – aber sie sind der Türöffner für erweiterte und alternative Brennverfahren.

 

Lernziele

Zielsetzung

Die Veranstaltung vermittelt dem Besucher eine konkrete Wissensgrundlage über den Aufbau, die Funktion und den Einsatz von Zündsystemen in Verbrennungsmotoren. Das Seminar überdeckt die Spanne von den physikalischen Grundlagen bis zu Themen der Anwendung und gibt damit eine gute Basis für die Beurteilung von Fragen rund um das Zündsystem oder deren Einsatz.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit dem Thema Zündung direkt oder indirekt betraut sind - sei es bei der Herstellung von Komponenten oder der Integration von Zündsystemen in Applikationen oder deren Bewertung

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
München, DE
23.11.2021 - 24.11.2021 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5935016

Anbieter-Seminar-Nr.: H070111545

Termine

  • 23.11.2021 - 24.11.2021

    München, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
München, DE
23.11.2021 - 24.11.2021 16 h Jetzt buchen ›