Workshop: Urlaubsrecht im öffentlichen Dienst TVöD, TV-L sowie beamtenrechtliche Regelungen - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Aktuelle Rechtsprechung zum:* Erholungsurlaub * Zusatz- und Sonderurlaub * Urlaubsberechnung in besonderen Fällen * Verfallsproblematik * Urlaubsabgeltung

Inhalte

Nach wie vor ergeben sich im Urlaubsrecht immer wieder neue bahnbrechende Urteile insbesondere des Europäischen Gerichtshofes, die auf die tägliche Praxis des Personalsachbearbeiters ganz erhebliche Auswirkungen haben. Dabei werden jahrzehntelange von den Gerichten entwickelte Grundsätze in Frage und nicht selten auch außer Kraft gesetzt. Die rechtmäßige Berechnung von Urlaubsansprüchen ist mittlerweile mehr als schwierig und nur noch mittels Kenntnis einschlägiger Rechtsprechung sachgerecht zu lösen.Aktuell stellen sich auch erfahrene Personalfachleute u.a. folgende Fragen: * Ist es überhaupt noch zulässig, im bestehenden Beschäftigungsverhältnis Urlaub umzurechnen, wenn ein Beschäftigter/eine Beschäftigte seine/ihre Arbeitszeit auf weniger Tage die Woche verteilt? * Wann und wie ist eine erhöhte Urlaubsvergütung zu berechnen? * Wie ist zu verfahren, wenn die individuelle Arbeitszeit auf mehr Tage als bisher verteilt werden? * Wann verfällt Urlaub ganz oder teilweise im noch bestehenden Arbeitsverhältnis insb. nach längerer Arbeitsunfähigkeit? * In welchen Fällen und ggf. für wie viele Jahre ist ein Urlaub abzugelten? * Steht nach Elternzeit noch Urlaub für die Zeit davor zu? Wenn ja, in welchem Umfang? Für Interessierte mit geringer Praxiserfahrung empfehlen wir zunächst das Grundlagenseminar "Urlaubsrecht im öffentlichen Dienst, das wir am 18. - 20. Februar 2019 inWuppertal anbieten.

Urlaubsrecht der Beschäftigten im öffentlichen Dienst:

  • Bespre­chung der aktuellen Recht­spre­chung aus den Jahren 2016, 2017 und 2018
  • des Europäischen Gerichtshofes
  • der Deutschen Instanzgerichte
zum Erholungs­urlaub sowie sonstigen Urlaubsansprüchen nach TVöD, TV-Länder sowie beamten­recht­lichen Regelungen; insbe­sondere
  • Zuläs­sigkeit der Umrechnung von Urlaub bei Abweichen von der 5-Tagewoche
  • Anspruch auf Urlaubsabgeltung aus Anlass des Todes im aktiven Beschäftigungsverhältnis
  • Urlaubsansprüche nach längerer Arbeits- / Dienst­un­fä­higkeit
  • Urlaubsanspruch nach Rückkehr aus der Elternzeit
Wir möchten Ihnen in diesem Workshop Gelegenheit geben, Spezialfälle zur Diskussion zu stellen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Bitte übersenden Sie uns entspre­chend aussage­kräftige Sachverhalte bis zwei Wochen vor Seminarbeginn. Auch Ihre Anregungen und Wünsche zur Gestaltung des Workshops können Sie uns gerne vorab übermitteln.

Zielgruppen

Personalleiter und Fachkräfte aus dem Personalbereich * Führungskräfte * Personalräte

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
01.04.2019 09:30 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
08.10.2018 09:30 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1631750

Anbieter-Seminar-Nr.: 0531-249

Termine

  • 08.10.2018

    Wuppertal, DE

  • 01.04.2019

    Altdorf bei Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
01.04.2019 09:30 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Wuppertal, DE
08.10.2018 09:30 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›