Wissensmanagement und Qualitätsmanagement: Erste Schritte zur Umsetzung der ISO 9001 Revision - Seminar / Kurs von wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration

Inhalte

Die neue ISO 9001:2015 wird nach ihrer großen Revision erstmals die ausdrückliche Anforderung enthalten, Wissen als zentrale Ressource zu verstehen, die es systematisch zu managen gilt. Sie erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die neuen Anforderungen der ISO 9001:2015 und erfahren mit welchen Instrumenten und Methoden des Wissensmanagements diese künftigen Anforderungen erfüllt werden können.

Anhand praktischer Beispielen erfahren Sie, wie die einzelnen Anforderungen zum Teil schon durch gängige Wissensmanagementpraktiken in Unternehmen erfüllt werden und wie Sie als Qualitätsmanager die Wissenssicht in ihrer Praxis berücksichtigen können.

Das Seminar richtet sich an alle Qualitäts- und Wissensmanager, die von den neuen Anforderungen der ISO 9001:2015 betroffen sind. Geleitet werden Sie durch das Seminar durch erfahrene Referenten, die die Themen Qualitäts- und Wissensmanagement mit langjähriger Projekterfahrung abdecken.

10:00 Uhr

Begrüßung, Einführung und Kurzvorstellung

  • Vorstellungsrunde und Erwartungen
  • Wo steht Ihr Unternehmen in Bezug auf die neue ISO 9001? 
  • Welche Herausforderungen existieren im Hinblick auf Wissensmanagement?

10:30 Uhr

Einführung in die neuen Anforderungen der ISO-Norm 9001:2015 mit Schwerpunkt Wissensmanagement

  • Änderungen der neuen ISO 9001 im Überblick
  • Wissen als zentrale Ressource in der neuen ISO 9001 – mit Fokus auf Prozessorientierung, Kompetenzentwicklung, Stakeholder-Orientierung und den risikobasierten Ansatz.

11:30 Uhr

Kaffeepause mit Erfahrungsaustausch

11:45 Uhr

Einführung Wissensmanagement-Grundlagen

  • Wissensverständnis – in und über die ISO 9001 hinaus
  • Ansätze des Wissensmanagements – inkl. verschiedener Vorgehensmodelle
  • Strategische Bewertung und Steuerung der Wissensbasis
  • Prozessorientiertes Wissensmanagement

13:30 Uhr

Mittagspause mit Erfahrungsaustausch

14:30 Uhr

Wissensmanagement-Instrumente zur Erfüllung der neuen Anforderungen und Praxisbeispiele

  • Kurze Vorstellung und Anwendung von wissensorientierten Diagnoseverfahren
  • Wissensmanagement als Bestandteil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
  • Lösungssammlung des betrieblichen Wissensmanagements: Methoden und Praxisbeispiele wie z.B. Lessons Learned, Wissensbewahrung, Erfahrungssicherung und Wissensdokumentation mit technischen Hilfsmitteln

16:00 Uhr

Kaffeepause mit Erfahrungsaustausch

16:15 Uhr

Diskussion und Zusammenfassung zum Vorgehen für ein erfolgreiches Wissensmanagement im Sinne der neuen ISO-Norm 9001:2015

  • Abgleich der Erwartungen
  • Feedbackrunde, offene Fragen und Ausblick

17:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Lernziele

Sie lernen …

  • welche neuen bzw. geänderten Anforderungen die ISO 9001:2015 beinhaltet
  • was Wissensmanagement bedeutet und welche Ansätze des Wissensmanagement existieren
  • welche Wissensmanagement-Instrumente geeignet sind, um die Anforderungen der neuen ISO 9001:2015 zu erfüllen.
  • was Sie bei der Umsetzung von Wissensmanagement beachten sollten.
  • welche erfolgreichen Beispiele des Wissensmanagement in Unternehmen Sie übernehmen können.

Zielgruppen

Insbesondere Vertreter aus zertifizierten ISO 9001 Unternehmen

SG-Seminar-Nr.: 1615048

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service