Wissensmanagement-Audit - Seminar / Kurs von wissensmanagement - Das Magazin für Digitalisierung, Vernetzung & Collaboration

Inhalte

Das Seminar stellt eine Wissensmanagement-Audit im Zeitraffer dar. Teilnehmer bekommen so eine Rückmeldung, wie sie ihr Wissensmanagement weiterentwickeln können und können außerdem einschätzen, ob sie ein Audit im gesamten Umfang in Ihrem Unternehmen durchführen sollten. Unabhängig davon, ob Sie Wissensmanagement formell unter dieser Begrifflichkeit eingeführt haben oder nicht, ermöglicht Ihnen das Audit systematisch zu bewerten:

  • Welches Wissen sollten verstärkt gewonnen, dokumentiert, verteilt und angewendet werden?
  • Welche Methoden / Vorgehensweisen können dafür weiterentwickelt oder ergänzt werden?
  • Welcher Wissensmanagement-Ansatz passt zu unserer Unternehmenskultur?

 

ProgrammDen inhaltlichen Rahmen bilden sechs Handlungsfelder in denen Wissensmanagementlösungen angewandt werden können:    Erfahrungswissen zwischen einzelnen Mitarbeitern transferieren     Überblick über Dokumente, Daten und Ansprechpartner ermöglichen     Wissensfluss in Geschäftsprozessen organisieren Wissensaustausch zwischen Wissensinseln (Abteilungen, Projekte etc.) fördern Lernprozesse in Teams gestalten     Wissensstrategie definieren

Um passende Lösungen auszuwählen, werden sechs Gestaltungsfaktoren betrachtet, die in allen Handlungsfeldern relevant sind: Personal, Führung, IT, Controlling, Kultur und Prozesse . Aus diesen lassen sich unternehmensspezifische Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für die Weiterentwicklung oder Einführung von Wissensmanagement ableiten.Für eine wirkungsvolle Analyse und Identifikation von Verbesserungspotenzialen, müssen Teilnehmer Bereitschaft zum offenen Austausch mitbringen.

10:00 Uhr Begrüßung und Einführung in Grundlagen des Wissensmanagements

10:30 Uhr Stationenlauf Wissensmanagement: Analyse des Umgangs mit Wissen in den Unternehmen der Teilnehmenden anhand von praktischen Analysekonzepten des Wissensmanagements

12:00 Uhr Kaffeepause

12:15 Uhr Vorstellung der Einsatzmöglichkeiten (Handlungsfelder) des Wissensmanagements und Identifikation des Schwerpunktbedarfs der Teilnehmer

13:00 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Beispiele zu Wissensmanagement-Lösungen entsprechend der als Schwerpunkt identifizierten Handlungsfeldern der TeiGestaltungsfelder (Personal, Führung, IT, Controlling, Kultur und Prozesse) zur Ableitung von Schlussfolgerungen für lnehmer

15:30 Uhr Vorstellung der Einführungsprozesse von Wissensmanagementlösungen und Wissensmanagement-Ansätzen.

16:45 Uhr Tagesauswertung

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Sie lernen …

  • … wie Sie den Stand Ihres Wissensmanagements oder bisherigen Umgangs mit Wissen bewerten können.
  • … wofür Wissensmanagementlösungen alles eingesetzt werden können.
  • … worauf Sie bei der Einführung oder Weiterentwicklung Ihres unternehmensspezifischen Wissensmanagements achten sollten.

Zielgruppen

Am Beginn des Seminars wird eine Vertraulichkeitserklärung von allen Teilnehmern unterschrieben. Anbieter von Beratung und Software im Bereich Wissensmanagement können an diesem Seminar nicht teilnehmen.

SG-Seminar-Nr.: 1571821

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service