Wirtschaftliches Know-how für Projektleiter - Seminar / Kurs von Integrata Cegos GmbH

Inhalte

  • Grundlagen zur Steuerung von Projekten: BWL im Projektumfeld - mit Kennzahlen/KPIs arbeiten – Phasen des Projektlebenszyklus
  • Projektvorphase: Business Case erstellen - sicher Annahmen und Schätzungen treffen - Strategic Fit nachweisen - Umsätze, Kosten, Einsparpotenziale und qualitativen Nutzen planen - Risiken analysieren - Business Case bewerten mit Cashflow-Marge, Break-Even, NPV, ROI & Co.
  • Projektplanungsphase: betriebswirtschaftliche Aspekte der Projektplanung/-budgetierung - Aufwandschätzung bei bekannten und unbekannten Themen - Puffer und Unvorhergesehenes berücksichtigen - Einflüsse von Projekt-OPEX und -CAPEX auf Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Projektrealisierungsphase: Projektcontrolling umsetzen - Projektkostenrechnung aufbauen – Investitionen versus Abschreibungen - Umgang mit Budgetaktualisierungen - Projektfortschrittskontrolle - Soll-Ist-Vergleiche von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Terminen - Fertigstellungsgrade schätzen - Earned-Value-Analyse - Rolling Forecast - Dashboard-Reports - Projektleiter-Berichte verstehen - Projekt-Risiken managen - Projektleistungen nach der PoC-Methode vereinnahmen
  • Projektreviewphase: Projekt- und Business-Case-Reviews – bewährte Review-KPIs - Reviews zum langfristigen Controlling
Methode

Vortrag mit praxisbezogener Diskussion und Beispielen, Fallstudienarbeit, Checklisten.

Lernziele

Die Teilnehmer verfügen nach dem Fallstudien-basierten Training über grundlegende Fähigkeiten, in den verschiedenen Phasen des Projektlebenszyklus mit Hilfe erprobter Steuerungstechniken und –instrumenten ein eigenes (Teil-)Projekt betriebswirtschaftlich zum Erfolg zu führen. Sie sind in der Lage, die Wirtschaftlichkeit und den strategischen Nutzen eines Vorhabens den Entscheidern gegenüber nachzuweisen. Sie vermeiden typische Fehler bei der Überleitung des Business Cases zur Projektplanung. Sie können auf Basis eines Projektbudgets eine Projektkostenrechnung aufbauen. Und Sie arbeiten sicher mit den Instrumenten im laufenden Projektcontrolling. Sie wissen, wo und warum welche „Warnlampe“ beim eigenen (Teil-)Projekt leuchtet. Sie können die relevanten Projekt-Kennzahlen sicher präsentieren und inhaltlich begründen.

Zielgruppen

Projektleiter und deren Stellvertreter, Teilprojektleiter, Projektcontroller, Projektkoordinatoren.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
16.03.2020 - 18.03.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
20.07.2020 - 22.07.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5269884

Anbieter-Seminar-Nr.: 2107

Termine

  • 16.03.2020 - 18.03.2020

    Berlin, DE

  • 20.07.2020 - 22.07.2020

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
16.03.2020 - 18.03.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
20.07.2020 - 22.07.2020 10:00 - 16:00 Uhr 24 h Jetzt buchen ›