Werkstatt Kabel digital - Seminar / Kurs von EW Medien und Kongresse GmbH

Inhalte

Die Werkstatt Kabel befasst sich mit kabeltechnischen Belangen von Besonderheiten im Betrieb und beim Prüfen und Messen, über Neuerungen bei Material und Ausrüstung bis hin zu tiefbautechnischen Anforderungen. Erstmals findet die Tagung virtuell statt!

Hinweis

Aufgrund der neuen Verordnungen der Bundesregierung und für die Gewährleistung Ihrer Sicherheit, haben wir von einer Präsenztagung in Köln Abstand genommen und werden die Veranstaltung rein virtuell durchführen.

Schon jetzt Termin vormerken!

Nähere Infos zu den Themen, Schwerpunkten und Referenten finden Sie Anfang 2020 hier auf der Homepage.

Hinweis

Hinweis

Nähere Infos zu den Themen, Schwerpunkten und Referenten finden Sie Anfang 2020 hier auf der Homepage.

Drei Gründe für Ihre Teilnahme

  • Parallele Vorträge – Stellen Sie Ihren persönlichen Tagungsplan zusammen
  • Von Kollegen lernen – Treffen Sie Kabeltechniker aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Impulse für Ihren Arbeitsalltag – Lernen Sie neue Prüfkonzepte und Diagnoseverfahren kenne

Hinweis

fghdfghdgfh

Programmschwerpunkte

Programmschwerpunkte

  • Mittelspannungskabel- und Garniturentechnik
  • Technik und Normen für Kabelanlagen und Tiefbau
  • Erfahrungen mit Hoch- und Höchstspannungskabeln
  • Besonderheiten bei den Gleichspannungskabelprojekten
  • Mess- und Prüftechnik bei Kabelanlagen
  • Digitale Planung, Abrechnung und Dokumentation im Netzbau

Vorabendveranstaltung

Ihre Teilnahme:

Für eine digitale Teilnahme setzen wir folgende technische Voraussetzungen voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: Die Nutzung mittels Firefox ist aktuell nicht zu empfehlen, hier beobachten wir in der Praxis vermehrt Probleme!
  • Headset

Programm

Mittwoch, 25. November 2020

9.00 Uhr Login der Teilnehmer

9.30 Uhr Einführung und Moderation

Claus Georg Henningsen | Engineering Consulting, Lehrbeauftragter der TU Berlin

Begrüßung Dr. Ulrich Groß | Technischer Geschäftsführer, Rheinische Netzgesellschaft mbH, Köln

10.00 Uhr Künftige Anforderungen an die Kabeltechnologie aus Sicht eines Verteilnetzbetreibers

Dr. Thorsten Tabke | Spezialservice Strom, Leitungen, Westnetz GmbH, Dortmund

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Tiefbauunternehmen – Partner für den Netzbau und Netzbetrieb

Willi Thomsen | Präsident, Gütegemeinschaft Leitungstiefbau e.V., Berlin

12.00 Uhr Plenumsplattform: Das Neueste aus der Kabeltechnik

Polypropylen basierte Isolierstoffe Detlef Wald | Inhaber, Eifelkabel, Villmergen (CH)

Hoch- und Höchstspannungskabel mit verbesserter Übertragungsleistung – verlustarme Leiter Dr. Volker Waschk | Senior Technology Specialist, NKT GmbH & Co. KG, Köln

VPE-isolierte Kabelsysteme für EHV AC und HVDC Anwendungen – Stand der Technik für große Landkabelprojekte und Ausblick Dr. Johannes Kaumanns | Standortleiter, Südkabel GmbH, Mannheim

12.45 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Parallele Fachforen

Fachforum 1: Mittelspannungskabel- und Garniturentechnik

Das Neueste aus den Kabel- und Garniturennormungsaktivitäten Mario Kliesch | Asset Management Qualität und Regelsetzung, Westnetz GmbH, Dortmund

AwSV und Umgang mit wassergefährdenden Stoffen – Status und Umsetzung Thorsten Fritsch | Fachgebietsleiter Umweltrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

Moderation: Mario Kliesch | Asset Management Qualität und Regelsetzung, Westnetz GmbH, Dortmund

Fachforum 2: Kabelprüftechnik Mittel- und Hochspannung

Qualitätssicherung an Kabelnetzen – aber wie? Strategie zur Entwicklung von sicheren Prüfkonzepten Klaus Vaterrodt | Senior Engineer, IPH GmbH, Berlin

Methodik zur Online Evaluierung betriebsgefährdender TE-Fehlstellen in Mittelspannungskabeln Hein Putter | Produktmanager, Seba Dynatronic Mess- und Ortungstechnik GmbH, Baunach

Moderation: Klaus Vaterrodt | Senior Engineer, IPH GmbH, Berlin  

Fachforum 3: Technik und Normen für Kabelanlagen und Tiefbau

Normung und Umsetzung bei der Präqualifikation von Fachfirmen im Leitungstiefbau und Grundlagen der HDD-Bohrung Hans-Dieter Schulte | zert. Sachverständiger und Gutachter, Nottuln

Aktuelle Kabellege- und Ziehtechniken und Bau von Highspeed-Röhrchen-Anlagen Dieter Schaffaff | Gutachter, Gütergemeinschaft Leitungstiefbau e.V., Wesel

Beitrag der digitalen Leitungsauskunft zur Infrastruktursicherheit Jens Focke | Hauptamtlicher Vorstand, BIL eG, Bonn

Moderation: Hans-Dieter Schulte | zert. Sachverständiger und Gutachter, Nottuln  

Fachforum 4: Erfahrungen mit Hoch- und Höchstspannungskabeln

Technische Herausforderungen bei der Planung und Umsetzung von Höchstspannungskabelprojekten Dr. Jan Brüggmann | Betrieb/Projektierung, Leiter Kabeltechnik und -bau, Amprion GmbH, Dortmund

Trockene Freiluftendverschlüsse für VPE-HV Kabel – Anwendungsbereiche, Stand, Herausforderungen, Grenzen Andreas Weinlein | Leiter Engineering, Südkabel GmbH, Mannheim

Konzept und Besonderheiten beim Aufbau separater 110 kV Kabelnetze zur Einspeisung regenerativer Energien Thomas Knübel | Projektleiter, E.DIS Netz GmbH, Fürstenwalde/Spree (angefragt)

Moderation: Dr. Jan Brüggmann | Betrieb/Projektierung, Leiter Kabeltechnik und -bau, Amprion GmbH, Dortmund

Fachforum 5: Besonderheiten bei Gleichspannungskabelprojekten

Ergebnisse des Präqualifikationsverfahrens an 525 kV HVDC-Kabelsystemen und das weitere Vorgehen Dr. Dirk Kunze | Leitungstechnik/HS-Kabel, Asset Management, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin

ALEGrO – die erste Gleichstrombrücke zwischen Deutschland und Belgien Ingo Sander | Betrieb/Projektierung, Projektleiter ALEGrO, Amprion GmbH, Dortmund

Erhöhung der Zuverlässigkeit der DC – Korridorprojekte durch zusätzliche diagnostische Prüfungen Prof. Dr. Ronald Plath | Leiter Fachgebiet Hochspannungstechnik, TU Berlin

Moderation: Dr. Dirk Kunze | Leitungstechnik/HS-Kabel, Asset Management, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Plenumsplattform: Das Neueste aus der Mess- und Prüftechnik

Digitalisierung der Messtechnik Dr. Markus Baur | CEO, BAUR GmbH, Sulz (A)

Herausforderungen bei der Prüfung von Kabeln mit frequenzvariabler umrichtergesteuerter Einspeisung Thomas Steiner | Leiter Technik, HIGHVOLT Prüftechnik, Dresden

Sicherheitsaspekte bei der Fehlerortung an langen HVAC und HVDC Kabeln Dr. Frank Petzold | Technischer Geschäftsführer, Seba Dynatronic Mess- und Ortungstechnik GmbH, Baunach

16.15 Uhr Ende des ersten Tages

Donnerstag, 26. November 2020

9.30 Uhr Begrüßung und Moderation

Dr. Volker Waschk | Senior Technology Specialist, Köln

9.35 Uhr Wachsender Kabelanteil im Übertragungsnetz – Betriebsanforderungen an AC- und DC-Anlagen

Dr. Frank Golletz | Geschäftsführer Technik, 50Hertz Transmission GmbH, Berlin  

10.15 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Plenumsplattform: Garniturentechnik

Kabelgarnituren, ein Schlüssel für die Flexibilisierung der Netze – Entwicklungen und Trends von der Mittelspannung bis zur Hochspannung Co-Referat Alexander Eigner | Global Head High Voltage Cable Accessories, TYCO Electronics Raychem GmbH, München Hamed Rezaei | Product Manager, TYCO Electronics Raychem GmbH, München

11.30 Uhr Superlink – zukunftsorientierte Stromversorgung für Großstädte mittels Supraleiterkabel am Beispiel der Stadtwerke München

Co-Referat Prof. Dr. Robert Bach | Fachbereich Elektrische Energietechnik Fachhochschule, Südwestfalen, Soest Peter Michalek | Leitung Baumanagement und Betrieb, Stadtwerke München GmbH

12.15 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Parallele Fachforen

Fachforum 6: Betriebserfahrungen im Mittel- und Niederspannungskabelnetz

Untersuchungen zu Alterungsverhalten und integraler Diagnose VPE-isolierter Mittelspannungskabel der 2. Generation Georg Frübing | Forschungsingenieur, Global Energy Interconnection Research Institute Europe GmbH, Berlin

Realitätsgerechte Zustandsbewertung von Mittelspannungskabeln bei vorliegenden Unsicherheiten Niklas Tichelkamp | Forschungsgruppe Zustandsbewertung und Asset-Management | Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgungstechnik, Bergische Universität Wuppertal (BUW)

VPE/HDPE Isolier- und Ummantelungslösungen für Niederspannungsleitungen Dr. Thomas Steffl I Application Development and Technical Service Engineer, Borealis Polymere GmbH, Burghausen (A)

Moderation: Dr. Georg Frübing | Asset Management | 50Hertz Tansmission GmbH, Berlin

 

Fachforum 7: Kabelmesstechnik

Stückprüfung an Kabeltrommeln mit begleitender TE-Messung Prof. Dr. Ronald Plath | Leiter Fachgebiet Hochspannungstechnik, TU BerlinRaumladungsdiagnostik und parallele Polarisationsstrommessung – vom Werkstoff zur Kabel- und Garniturentechnik Felix Rösch | Fachgebiet Hochspannungstechnik, TU Berlin

Diagnosemethoden an Übertragungssystemen Prof. Dr. Daniel Pepper | EMV und Hochspannungstechnik |  Beuth Hochschule für Technik Berlin

Moderation: Prof. Dr. Ronald Plath | Leiter Fachgebiet Hochspannungstechnik, TU BerlinFachforum 8: Verfahren im Umgang mit alten Hochspannungskabelanlagen

Umgang mit wasserdampfvernetzten VPE-Kabeln der 1. Generation Jürgen Schunk | Prokurist, Leiter Assets, Stromnetz Berlin GmbH

Sanierung von stillgelegten Öldrucksystemen mittels Bakterienverfahren Christian Walter | Leiter Anlagen Leitungen Hochspannung, Bayernwerk Netz GmbH, Regensburg

Maßnahmen zum weiteren Betrieb von Gasdruckkabeln Jan Patrick Linossier | Leiter Asset Strategie, Rheinische NETZGesellschaft mbH, Köln

Moderation: Jürgen Schunk | Prokurist, Leiter Assets, Stromnetz Berlin GmbHFachforum 9: Digitale Planung, Abrechnung und Dokumentation im Netzbau

Vollständig digitaler Prozess in (Netz-)Bauplanung, -abrechnung und Dokumentation Dr. Ulrich Crombach | Geschäftsführer, CRP Informationsysteme GmbH, Bodenheim

Der Weg zur vollständigen Digitalisierung des Planungs- und Bauprozesses Onur Cevik | Projekt- und Prozessmanager, Stadtwerke Düren GmbH

Digitalisierung in Zeiten der Pandemie - PoC der Leitungspartner GmbH Ralph Pietrzak | Key Account Manager, CRP Informationssysteme GmbH, Bodenheim

Moderation: Dr. Ulrich Crombach | Geschäftsführer, CRP Informationsysteme GmbH, Bodenheim

 

Fachforum 10: Sonderbauverfahren im Kabeltrassenbau

Ein Vergleich unterschiedlicher Kabeltiefbautechnologien unter Berücksichtigung der Wärmeabfuhr Prof. Dr. Heinrich Brakelmann | Geschäftsführer, BCC Cable Consulting GmbH, Rheinberg

Grabenlose Erdkabellegungen, eine Alternative zum herkömmlichen offenen Verbau Dr. Marc Peters | Leitung Geschäftsfeld Energie, Herrenknecht AG, Schwanau

Einpflügen von Energiekabeln – Stand der Technik? Eduard Knapp | Geschäftsleitung, IFK GmbH, Salzburg (A)

Moderation: Prof. Dr. Heinrich Brakelmann | Geschäftsführer, BCC Cable Consulting GmbH, Rheinberg

14.30 Uhr Ende der Werkstatt Kabel digital

Zielgruppen

Die Veranstaltung wendet sich an alle Mitarbeiter der Netzbetreiber und Servicebereiche, die täglich mit dem Betrieb, der Projektierung und dem Bau von Kabelanlagen zu tun haben. Die Fachtagung richtet sich zudem an Vertreter von Hochschulen und Industrieunternehmen, an Fachexperten und Betriebsingenieure, Einkäufer, Planer, Hersteller von Betriebsmitteln, Komponenten und Software, sowie an Tiefbaufachfi rmen und -ingenieure.

SG-Seminar-Nr.: 5613937

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service