Wechselwirkung zwischen DIN EN ISO 13849 und Maschinenrichtlinie (2020) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Sicherheitsfunktionen bei Maschinen

Inhalte

Rechtliche Stellung und Geltungsbereich der Maschinenrichtlinie 2006/42/EGRechtliche Stellung und Geltungsbereich der DIN EN ISO 13849Zusammenhang zwischen Maschinenrichtlinie und DIN EN ISO 13849Wechselwirkung der DIN EN ISO 13849 mit der DIN EN ISO 12100Auswirkungen der Forderungen auf Hersteller und Betreiber von MaschinenWesentliche Veränderung einer Maschine - Bezug auf die Forderungen der DIN EN ISO 13849Schaffung einer Gesamtheit von Maschinen - Auswirkungen auf Sicherheitsfunktionengemäß DIN EN ISO 13849Aufbau, Inhalte und Anforderungen der DIN EN ISO 13849Vergleich der DIN EN ISO 13849 und ihrer Begriffe mit der DIN EN 62061Erläuterung der Begriffe der DIN EN ISO 13849 wie PL, Kategorie, PFHD, DC, CCF, B10D, T10D, MTTFDKategorien der DIN EN ISO 13849 anhand von SchaltungsbeispielenWo finden sich Kennwerte und welche dürfen verwendet werden?- Kennwerte aus Norm und HerstellerangabenValidierungVerwendung der Ergebnisse der Normanwendung in nachfolgenden Prozessenwie z. B. Maschinendokumentation gemäß MaschinenrichtlinieVoraussetzung:Zum Besuch der Veranstaltung sind keine Voraussetzungen notwendigAbschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD AkademieHinweise:

Lernziele

Seminar zur Sicherheit von Maschinen: In der zweitägigen Veranstaltung erhalten Sie alle relevanten Informationen über die Wirkung der DIN EN ISO 13849 auf die Maschinenrichtlinie. Sie erfahren, wie die Risikobeurteilung einer Maschine gemäß Maschinenrichtlinie und das Umsetzen von Sicherheitsfunktionen auf Basis entsprechender Forderungen zusammenhängen. Unsere Referenten sensibilisieren Sie hinsichtlich der Forderungen der DIN EN ISO 13849 im Rahmen der Maschinensicherheit unter Berücksichtigung der verschiedenen Aufgaben im Unternehmen. Sie werden auf Aufgaben und Fragen zu Sicherheitsfunktionen vorbereitet, die in Konstruktions- und Entwicklungsphasen, Projektbesprechungen, Kunden- und Lieferantengesprächen sowie bei Unfällen auftreten.Unsere Referenten erläutern Ihnen außerdem die grundlegenden Inhalte und Anforderungen der Norm - auch im Hinblick auf Vorgaben der Maschinenrichtlinie und der damit verbundenen Aufgaben für die beteiligten Personen und Institutionen: Die DIN EN ISO 13849 spezifiziert die Erstellung von Sicherheitsfunktionen elektromechanischer, elektronischer, hydraulischer und pneumatischer Systeme. Die Sicherheitsnorm, Typ B-Norm, ist mit der Maschinenrichtlinie harmonisiert. Mit der DIN EN ISO 13849 kann die statistische Ausfallwahrscheinlichkeit einer Sicherheitsfunktion ermittelt und dokumentiert werden.Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Dokumentationsbevollmächtigte und verantwortliche Mitarbeiter auf Hersteller- und Betreiberseite.Unsere Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Absatz 3 ASIG und wird mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

Zielgruppen

Diese Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Dokumentationsbevollmächtigte und verantwortliche Mitarbeiter auf Hersteller- und Betreiberseite aus Bereichen wie z. B.: - Projektleitung, Entwicklung, Konstruktion für Maschinen mit elektrischen, elektronischen, hydraulischen oder pneumatischen Komponenten- Fertigung und Produktion, technische Dokumentation- Maschinenabnahme, Qualitätsmanagement und Wareneingangskontrolle- Test, Verifikation und Validierung- Instandhaltung und Arbeitsmittelbeschaffung- Arbeits- und Betriebssicherheit

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Bissendorf, Kreis Osnabrück, DE
05.05.2020 - 06.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Dresden, DE
31.08.2020 - 01.09.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Essen, Ruhr, DE
22.01.2020 - 23.01.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
12.08.2020 - 13.08.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
09.06.2020 - 10.06.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
30.11.2020 - 01.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
16.12.2020 - 17.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5305784

Anbieter-Seminar-Nr.: 523104

Termine

  • 22.01.2020 - 23.01.2020

    Essen, Ruhr, DE

  • 05.05.2020 - 06.05.2020

    Bissendorf, Kreis Osnabrück, DE

  • 09.06.2020 - 10.06.2020

    Leipzig, DE

  • 12.08.2020 - 13.08.2020

    Hamburg, DE

  • 31.08.2020 - 01.09.2020

    Dresden, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Bissendorf, Kreis Osnabrück, DE
05.05.2020 - 06.05.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Dresden, DE
31.08.2020 - 01.09.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Essen, Ruhr, DE
22.01.2020 - 23.01.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
12.08.2020 - 13.08.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
09.06.2020 - 10.06.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Magdeburg, DE
30.11.2020 - 01.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
16.12.2020 - 17.12.2020 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›