Websites, Apps und Social Media - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Rechtskonforme Gestaltung – Vorgehen bei einem Selbst-Audit

Inhalte

Websites, Apps, Fanpages („Sites“)

  • Anwendbares Recht, AGBs
  • Überblick der relevanten Änderungen durch DSGVO und ePrivacy-Verordnung

Wer ist verantwortlich für Compliance und für Inhalte?

  • Betreiber der Site, Betreiber der Plattform, Inhaber der Domain?
  • Verantwortlichkeiten innerhalb des Unternehmens

Informationspflichten und regulatorische Vorgaben

  • Informationssites, Sites mit Nutzerinhalten, Online-Shops, Sites mit Nutzerregistrierung
  • Nutzungsbedingungen, Informationen, Gestaltung

Inhalts-Compliance

  • Urheberrechte, Markenrechte, Persönlichkeitsrechte
  • Haftungsrisiken
  • Vorgehen bei Beschwerden und „notice and take down“

Datenschutz

  • Informationspflichten
  • Einwilligungen, Dokumentationspflichten
  • Was müssen Unternehmen wegen DSGVO und ePrivacy-Verordnung umstellen?

Cookies, Tracking und Nutzung von Informationen auf dem Gerät

  • Neue Vorgaben nach der ePrivacy-Verordnung
  • Was geht mit, was geht ohne Einwilligung?
  • Lösungen für die Praxis

E-Marketing

  • Neue Vorgaben nach der ePrivacy-Verordnung
  • Gestaltung von E-Marketingnachrichten

Vorgehen beim Audit einer Site

  • Aufnahme Status Quo
  • Identifizierung und ggfs. schließen von Lücken
  • Prozesse zur Aufrechterhaltung der Compliance
  • Schulung von Mitarbeitern

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Webseiten, Apps und Social Media Präsenzen sind die Pforte zum Unternehmen. Sie sind zugänglich für Kunden, Verbraucherschutzverbände, Wettbewerber und Aufsichtsbehörden. Ein Grund mehr, sie „compliant“ zu gestalten. Die Impressumspflicht ist mittlerweile bekannt, doch es bleiben oft schwierige Fragen zum Datenschutz, Nutzung von Informationen auf dem Gerät, Newsletter-Anmeldung, Gewinnspiel, Tracking, E-Shop, Blogs, Rechte an eigenen Inhalten und Drittinhalten. Die DSGVO und die EU ePrivacy-Verordnung bringen hier einige Veränderungen mit sich. Das Seminar gibt Ihnen einen soliden Überblick über den Rechtsrahmen, um in Ihrer Organisation ein Website-Audit einfach und zuverlässig durchzuführen. – Teilnehmer können eigene Praxisfragen zur Diskussion vorab einsenden.

Zielgruppen

Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter im Marketing und IT, Datenschutzbeauftragte und Rechtsanwälte

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
29.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
26.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277803

Anbieter-Seminar-Nr.: 0575

Termine

  • 29.05.2020

    Köln, DE

  • 26.11.2020

    Stuttgart, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
29.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
26.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›