WHG-Fachkurs: Abwasseranlagen als Auffangvorrichtungen- TRwS 787 (2019) - Seminar / Kurs von TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Arbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen - EN 858/DIN 1999-100

Inhalte

? Rechtliche Grundlagen (WHG, AwSV, Abwasserverordnung Anhang 49, Abwasser-/ Entwässerungssatzungen)? Übersicht der DIN-/EN-Normen zur Planung und zum Einbau wie z. B. EN 858, DIN 1999-100, DIN 1999-101 (Biodiesel)? TRwS 787 - Abwasseranlagen als Auffangvorrichtungen? Funktion und Bauarten von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen? Planung und Einbau? Warnanlagen, Sicherung gegen Rückstau? Entsorgung und Instandsetzung? Anforderungen an den Betrieb von abwassertechnischen AnlagenVoraussetzung:Betrieblich verantwortliche Personen von Fachbetrieben müssen die erfolgreiche Teilnahme am "WHG-Grundkurs" nachweisen. Für alle anderen Interessenten gilt dies als Empfehlung.Abschluß:Teilnahmebescheinigung der TÜV NORD Akademie

Lernziele

Leichtflüssigkeitsabscheider, auch bekannt als Ölabscheider, Benzinabscheider oder Mineralölabscheider, sind Abwasserbehandlungsanlagen. Darin werden Leichtflüssigkeiten wie beispielsweise Dieselkraftstoffe nach dem Schwerkraftprinzip abgeschieden und zurückgehalten. Auch werden weitere Möglichkeiten der Nutzung von Abwasseranlagen beispielsweise als Auffangvorrichtung nach TRwS 787 (Technische Regel wassergefährdender Stoffe) angesprochen. Das Arbeiten an solchen Anlagen erfordert laut Wasserhaushaltsgesetz DIN 1999-100 besondere Fachkenntnisse. In unserer speziellen WHG-Schulung erhalten Sie als ?betrieblich verantwortliche Person? von Fachbetrieben nach WHG fachspezifische Zusatzkenntnisse für das Errichten und Instandsetzen von Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen und Abwasseranlagen als Auffangvorrichtung. Zudem dient der WHG-Lehrgang als Fortbildungsveranstaltung gemäß § 63 AwSV.Ausführliche Informationen zur Planung solcher Anlagen runden diese WHG-Schulung: Arbeiten an Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen ab. Mit dem im ?WHG-Fachkurs? erworbenen Wissen ist der Fachbetrieb u. a. in der Lage, den zukünftigen Betreiber der Anlage fachgerecht einzuweisen.

Zielgruppen

?Betrieblich verantwortliche Personen? von Fachbetrieben, die Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen an Tankstellen, Tanklägern und sonstigen Anlagen als Rückhalteeinrichtung planen, einbauen und instand setzen; Fachplaner, Ingenieurbüros und Behördenvertreter; auch geeignet als Fortbildungsveranstaltung für Fachkundige und Sachkundige nach der DIN 1999-100.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
18.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Bremen, DE
12.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5238734

Anbieter-Seminar-Nr.: 524172

Termine

  • 18.11.2019

    Berlin, DE

  • 12.12.2019

    Bremen, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
18.11.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›
Bremen, DE
12.12.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›