WASSERSTOFF UND BRENNSTOFFZELLE - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Nur Speicher und Kraftstoff oder mehr?

Inhalte

Wichtiger Hinweis:

Aktuell ist das Seminar als Hybrid-Event geplant. Teilnehmer und Referenten können vor Ort in Essen oder aber am Bildschirm dabei sein. Je nach Coronasituation wird dann kurzfristig entschieden, was geht. Bei einer reinen Online-Veranstaltung wird der Differenzbetrag erstattet. Uns hilft es sehr, wenn Sie sich anmelden.

Die Begrenztheit fossiler Energieträger und deren immer deutlicher werdende  schädliche Auswirkungen auf Klima (Klimaerwärmung) und Umwelt lassen keine andere Lösung als den Einsatz erneuerbarer Energien zu.

Die Fluktuation des Angebotes der Erneuerbaren Energien erfordert jedoch einen speicherbaren Sekundärenergieträger, der auch in allen technologischen Einzelschritten – Erzeugung, Transport und Verteilung sowie Verstromung – vielfältige Anwendungsmöglichkeiten bietet. Der Wasserstoff bietet diese Möglichkeiten und insbesondere mit der Brennstoffzelle ergeben sich dabei hohe Wirkungsgrade sowie die Möglichkeit der zentralen und dezentralen Wärme-Kraft-Kopplung. 

Auch in der mobilen Anwendung in Fahrzeugen / Elektrofahrzeugen wird der Wasserstoff zur Erlangung größerer Reichweiten erforderlich sein und ist folglich für viele Fahrzeugarten (LKW, Transporter, Busse, Bahnen im Nahverkehr) unerlässlich.

Im Seminar werden die Themen Wasserstoff als Energiespeicher, Wasserstoff als Treibstoff sowie Wasserstoff als Sekundärenergieträger ausführlich behandelt. 

 

Zum Thema

Die Zukunft der Energieversorgung  liegt in den erneuerbaren Primär-Energien (Windenergie, Solarenergie). Deren Angebot ist jedoch stark fluktuierend und reicht allein nicht zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit (Dunkeflaute). 

Wasserstoff wird als speicherbarer Sekundärenergieträger sowohl bei der Verstetigung der Primäerenergien als auch als Kraftstoff in Fahrzeugen eine wesentliche Rolle spielen. Darüber hinaus wird Wasserstoff in vielen weiteren Anwendungen anhand der Brennstoffzelle hocheffizient Energie bereitstellen. 

Diese und weitere Themen werden im Seminar behandelt. 

 

Lernziele

Zielsetzung

Das Seminar / die Veranstaltung behandelt die energiestrategischen Aspekte des Wasserstoffs eingehend auf Basis neuester Studien (z. B. H2-Mobility) und stellt die Perspektiven und Rahmenbedingungen seiner Anwendung vor. Der Seminarteilnehmer erhält zudem einen Überblick zu neuesten Entwicklungen, technischen Schwierigkeiten und Hemmnissen sowie Sicherheitsaspekten des Wasserstoffs.

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich an Ingenieure in Entwicklung und Anwendung neuer Energietechnologien, sowie Manager, die sich einen Überblick über die Möglichkeiten und Perspektiven des Wasserstoffs und der Brennstoffzellen-Technologie verschaffen möchten. Als Zielgruppe sind folglich Techniker, Ingenieure, Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung, Manager, Business Development Manager usw. angesprochen.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
17.05.2022 - 18.05.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934974

Anbieter-Seminar-Nr.: H030035939

Termine

  • 17.05.2022 - 18.05.2022

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
17.05.2022 - 18.05.2022 16 h Jetzt buchen ›