Virtual Server 2005 (R2) - Installation, Einrichtung und Verwaltung - Seminar / Kurs von Piwinger & Lau GmbH

Inhalte

Kapitel 1: GrundlagenIn diesem Kapitel erhalten Sie eine Einführung in den Microsoft Virtual Server 2005 R2. Ihnen werden hierbei mögliche Einsatzszenarien, sowie die Vorteile des Einsatzes von Virtual Server 2005 R2 anschaulich dargestellt. Darüber hinaus erfahren Sie die Systemanforderungen für die Installation von Virtual Server 2005 R2, sowie für die Nutzung von Gastsystemen.Kapitel 2 – Installation von Virtual Server 2005 R2In diesem Kapitel werden Ihnen die Aufgaben vor und nach der Installation, sowie die einzelnen Schritte während der Installation von Virtual Server 2005 R2 auf einem Host-System detailliert erläutert.Kapitel 3 – Arbeiten mit Virtual Server 2005 R2Nach der Installation von Virtual Server 2005 R2 auf dem Host-System werden Ihnen nun die einzelnen Schritte der Verwaltung des Servers, sowie die Abfragemöglichkeit von Informationen zu virtuellen Maschinen und den lokalen Hardwareressourcen vorgestellt.Kapitel 4 – Einrichten von virtuellen ComputernIn diesem Kapitel erfahren Sie die notwendigen Konfigurationsschritte von virtuellen Computern in Virtual Server 2005. Neben dem Erstellen von virtuellen Computern wird Ihnen die Verwaltung von virtuellen Festplatten, CD-ROM– und Diskettenlaufwerken erläutert.Kapitel 5 – Arbeiten mit virtuellen NetzwerkenNach der Konfiguration von virtuellen Computern mit deren virtuellen Datenträgern erlernen Sie nun die Möglichkeiten der Nutzung von virtuellen Netzwerken unter Virtual Server 2005 R2. Die Einrichtung der DHCP-Funktion von Virtual Server 2005 R2 für die Vergabe von IP-Adressen an virtuelle Computer zählt ebenso zu den Inhalten dieses Kapitels.Kapitel 6 – Bereitstellen von Betriebssystemen in Virtual Server 2005 R2Nach der grundlegenden Konfiguration und der Darstellung der Verwaltungsmöglichkeiten von Virtual Server 2005 R2 wird in diesem Kapitel das notwendige Wissen für die Bereitstellung von Betriebssystemen als virtuelle Gastsysteme erläutert.Kapitel 7 – ServerkonsolidierungErlernen Sie die notwendigen Schritte für die Serverkonsolidierung von bereits eingesetzten Produktionsservern in virtuelle Gastsysteme unter Virtual Server 2005 R2. Diese Kapitel beschreibt Ihnen die hierzu notwendigen Verfahrensweisen.Kapitel 8 – Aufbau einer Active Directory-Struktur mit Virtual Server 2005 R2Nachdem Ihnen die grundlegenden Funktionen, sowie die Konfigurationsschritte  dargestellt wurden, erstellen Sie nun eine virtuelle Active Directory-Struktur auf virtuellen Computern in Virtual Server 2005 R2.Kapitel 9 – Aufbau eines virtuellen 2-Knoten-ClustersEine interessante Herausforderung findet sich in der Konfiguration und Einrichtung von virtuellen 2-Knoten-Failover-Clustern unter Windows Server 2003 Enterprise Edition. In diesem Kapitel bilden Sie dieses Failover-Cluster als virtuelles Cluster in Virtual Server 2005 ab.Kapitel 10 – Aufbau einer virtuellen DMZZum Ende des Kurses werden die bereits eingerichteten virtuellen Server um weitere Komponenten, wie beispielsweise virtuelle Webserver und Firewalls ergänzt und damit eine virtuelle DMZ eingerichtet. Hierbei wird das Wissen aus den vorangegangenen Kapiteln in praktischer Form vereint.Anhang A - Vordefinierte TastaturkombinationenHier finden Sie eine Übersicht der vordefinierten Tastaturkombinationen des Microsoft Virtual Server 2005 R2.

Lernziele

Die Teilnehmer werden in der Lage sein, Produktivserver als virtuelle Maschinen in Virtual Server bereitzustellen und zu verwalten. Darüber hinaus werden sie in der Lage sein, die auf einzelnen Servern bereits installierten Produktivsysteme in Microsoft V

Zielgruppen

Kenntnisse und Fähigkeiten in der Konfiguration von Windows XP/200x• Kenntnisse in der Konfiguration und Verwaltung von Verzeichnisdiensten• Netzwerkgrundlagen• Kenntnisse zu LANs - lokalen Netz

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 1462944

Anbieter-Seminar-Nr.: 859427

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis