Verträge zum Datenschutz - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Systematik – Praxisfälle – Aktuelles

Inhalte

Datenschutzverträge – ein Überblick

  • Vertragstypen – ein Überblick
  • Abgrenzung der Vertragstypen
  • Folgen der Einordnung und Verantwortlichkeiten

Auftragsverarbeitung, Joint Control und „andere“ Datenschutzverträge – Was passt wo?

  • Abgrenzung Art. 28 DSGVO vs. Art. 26 DSGVO
  • Joint Control und Umgang mit „Grenzfällen“
  • Einordnung von typischen Sachverhalten im Konzern

Vertragsgestaltung & praktische Umsetzung

  • Vertragsgestaltung Joint Controller-Vertrag
  • Spezielle Fragestellungen zu Haftung & Co.
  • „Gruppenvertrag“ zum Datenschutz und Gestaltung im Konzern
  • Neue Standardschutzklauseln der EU Kommission und internationale Aspekte
  • Aktuelle Aspekte zur Gestaltung von AV-Verträgen

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Datenschutzverträge – ein Überblick

  • Vertragstypen – ein Überblick
  • Abgrenzung der Vertragstypen
  • Folgen der Einordnung und Verantwortlichkeiten

Auftragsverarbeitung, J ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Datenschutzverträge gehören nicht erst seit der DSGVO zur Unternehmenspraxis. Auftragsverarbeitung und EU Standardvertragsklauseln sind Routine. Die DSGVO zwingt viele Unternehmen seit dem 25. Mai 2018 zum „Neudenken“ ihrer Strategien. Insbesondere die gemeinsame Verantwortlichkeit führt zu neuen Abgrenzungs- und Gestaltungsfragen. Das Schrems Urteil des EuGH und die neuen Standarddatenschutzklauseln („SCCs“) stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Und die EU Kommission wird auf absehbare Zeit den Framework der Standarddatenschutzverträge auf den neuesten Stand bringen – viel zu tun für die Praxis! In dem Seminar werfen wir gemeinsam einen Blick auf die gängigen „Vertragstypen“ unter besonderer Berücksichtigung des Art. 26 DSGVO zum Joint Controllership, wo welcher Vertragstyp am Besten „passt“ und welche Punkte bei der Vertragsgestaltung besonders zu berücksichtigen sind. Zudem werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Folgen des Schrems II Urteil und der „neuen“ Standarddatenschutzklauseln für die Praxis der Gestaltung von Datenschutzverträgen.

Datenschutzverträge gehören nicht erst seit der DSGVO zur Unternehmenspraxis. Auftragsverarbeitung und EU Standardvertragsklauseln sind Routine. Die DSGVO zwingt viele Unternehmen seit dem 25. Mai 2 ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen, Geschäftsführer, Leiter von IT-, Einkaufs- und Vertriebsabteilungen, Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Fachanwälte für IT-Recht
Unternehmensjuristen, Leiter und Mitarbeiter von Rechtsabteilungen, Geschäftsführer, Leiter von IT-, Einkaufs- und Vertriebsabteilungen, Datenschutzbeauftragte, Rechtsanwälte, Fachanwälte für IT- ... Mehr Informationen >>

SG-Seminar-Nr.: 5536517

Anbieter-Seminar-Nr.: 0685

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  •  
  • Anbieterbewertung (102)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service