Verteidigung in Verkehrsstrafsachen - Seminar / Kurs von DeutscheAnwaltAkademie GmbH

Inhalte

* Materielles Recht: Unfallflucht, Nötigung, fahrlässige Körperverletzung, fahrlässige Tötung, Trunkenheit im Verkehr, Straßenverkehrsgefährdung und Fahren ohne Fahrerlaubnis * Darstellung aktueller Entwicklungen im Fahrerlaubnisrecht 2014 mit der 3. Auflage der Beurteilungskriterien, Alkohol- und Drogenproblematiken sowie Abstinenzerfordernisse für die MPU * Wie kann man Fahrerlaubnismaßnahmen vermeiden oder kürzen * Prozessuales Recht: Mandatsübernahme, Einlassungsverhalten, Einschaltung von Sachverständigen, Probleme mit der Fahrzeugversicherung und mit dem Rechtsschutz, Verteidigung in der Hauptverhandlung und Wiedererlangung der Fahrerlaubnis

Lernziele

Es werden Verteidigungsansätze aus Sicht eines Praktikers erörtert, um sowohl im Ermittlungsverfahren als auch in der Hauptverhandlung gegen den Tatvorwurf vorgehen zu können.

Zielgruppen

Fachanwälte für Verkehrsrecht und für Strafrecht

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Neuss, DE
08.12.2018 09:00 - 14:30 Uhr 5 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1792561

Anbieter-Seminar-Nr.: 2383

Termine

  • 08.12.2018

    Neuss, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Neuss, DE
08.12.2018 09:00 - 14:30 Uhr 5 h Jetzt buchen ›