Vergabe von Planungs- und Bauleistungen (VOB/A und VgV) - Seminar / Kurs von BEW GmbH - Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft gGmbH

VOB/A, VgV, UVgO, SektVO und GWB

Inhalte

Kaum eine Rechtsmaterie unterliegt einem derartig starken und ständigen Wandel wie das Vergaberecht. Öffentliche Auftraggeber, die erfolgreich ein Vergabeverfahren durchführen wollen, aber auch jede/-r Bieter/-in, die/der aus einem Vergabeverfahren als Sieger/-in hervorgehen will, müssen sich ständig auf demLaufenden halten.

Dieses Basisseminar vermittelt die aktuellen Grundlagen bei der Vergabe von Bau- und Planungsleistungen nebst dem Anwendungsbereich der Sektorenverordnung. Im offenen Austausch mit den Seminarteilnehmern/-innen wird der Lehrstoff leicht und eingängig vermittelt und viele Praxistipps gegeben. Die Teilnehmer/-innen können jederzeit Fragen stellen und Fallkonstellationen aus Ihrer Praxis in die Diskussion stellen.

Kaum eine Rechtsmaterie unterliegt einem derartig starken und ständigen Wandel wie das Vergaberecht. Öffentliche Auftraggeber, die erfolgreich ein Vergabeverfahren durchführen wollen, aber auch jede ... Mehr Informationen >>

Lernziele

1. Tag
  • Teil 1: System der Vergaberechtsvorschriften
    • Nationales und europaweites Vergaberecht in aktueller Form: VOB/A, VgV, UVgO, GWB und Anwendungsbereich Sektorenverordnung
    • Vergaberechtsreformen 2016-2019
    • Welche Vergabevorschriften sind wann anzuwenden?
    • Wer ist öffentlicher Auftraggeber im Sinne der Vergabevorschriften?
    • Wann liegt ein ausschreibungspflichtiger öffentlicher Auftrag vor?
    • Überblick über die Verfahrensarten
    • Verfahrensgrundsätze
  • Teil 2: Ablauf des Vergabeverfahrens von der Vorbereitung bis zum Zuschlag
  • Teil 3: Vergabe von Planungsleistungen (ehemalige VOF-Verfahren, jetzt insbesondere §§ 73 ff VgV und § 50 UVgO)
    • Anwendungsbereich
    • Verfahrensablauf
    • Ablauf der Verhandlungsverfahren im Detail
    • Auftragserteilung
    • Planungswettbewerbe
2. Tag
  • Teil 4: Vergabe von Bauleistungen (VOB/A-Verfahren)
    • Richtige Verfahrensart
    • Verfahrensabläufe
    • Fristen
    • Sonderfall freihändige Vergabe/Verhandlungsverfahren/ wettbewerblicher Dialog
    • Die richtige Bewerberauswahl (Eignung)
    • Die korrekte Leistungsbeschreibung
    • Angebotsabgabe und Wertung auf Basis der Zuschlagskriterien
    • Zulässige Angebotsaufklärung versus verbotene Nachverhandlung
    • Auftragserteilung oder Aufhebung
    • Dokumentation in der Vergabeakte
  • Teil 5: Rechtsschutz und Schadensersatz
    • Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer (europaweite Vergabe)
    • Primärrechtsschutz unterhalb des Schwellenwertes vor Zivilgerichten (nationale Auftragsvergabe)
1. Tag
  • Teil 1: System der Vergaberechtsvorschriften
    • Nationales und europaweites Vergaberecht in aktueller Form: VOB/A, VgV, UVgO, GWB und Anwendungsbereich Sektorenverordnung
    • Vergaberechtsreformen ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Mitarbeiter/-innen aus technischen Fachdienststellen, Vergabedienststellen und Rechnungsprüfer/-innen, die mit der Vergabe und Ausführung von Bauleistungen beauftragt sind.

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 7168648

Termine

  • 11.03.2024 - 12.03.2024

    Duisburg, DE

  • 11.11.2024 - 12.11.2024

    Duisburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (160)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service