Variable Vergütungssysteme in Spedition und Logistik - Seminar / Kurs von Servicegesellschaft für Spedition und Logistik mbH

Variable Vergütungsbestandteile erreichen eine immer größere Bedeutung, zunehmend auch im Speditions- und Logistikbereich. In vielen Unternehmen wird erkennbar angestrebt, die Anwendung variabler Vergütungsmodelle auf die Gesamtbelegschaft auszudehnen und damit nicht mehr nur die Geschäftsleitung einzubinden. Dies fällt in vielen Bereichen in der Praxis aber nicht mehr leicht. Im Seminar sollen dazu die grundlegenden Ansatzpunkte zur Gestaltung variabler Vergütungsbestandteile erläutert werden. Beispiele zu Bonus- und Prämienregelungen für Speditions- und Logistikdienstleister runden das Seminar ab.

Inhalte

  • Definition leichtungsgerechter Vergütung - Abgrenzungen zwischen fixem und variablem Lohn/Gehalt
  • Arten von variablen Löhnen (Akkordlohn, Prämienlohn, Boniarten, Term Incentive)
  • Grundsätze und Probleme einer leistungsgerechten Vergütung (Vor- und Nachteile - Gerechtigkeit)
  • Einführung und Umsetzung
  • Praxisbeispiele mit Excel - Kalkulationen

Zielgruppen

Führungskräfte mit Personalverantwortung, Mitarbeiter der Rechts- und Personalabteilung

SG-Seminar-Nr.: 1387974

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service