VOB/A - Auftragsvergabe - Einführung und Aktuelles - Seminar / Kurs von Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Seminar Weiterbildung NUR 339€ (MwSt. -frei)

Inhalte

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.40 Uhr Grundlagen des Vergaberechts

-   Grundsätze und Grundlagen des Vergaberechts

-   Anwendungsbereich der VOB/A

-   Besonderheiten bei EU-weiter Vergabe

-   Definition öffentlicher Aufträge und Auftraggeber

-   Bekanntmachungsanforderung

-   Fristen

-   Bestandteile der Vergabe- und Vertragsunterlagen

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Angebotserstellung, -abgabe und typische Problemfälle

-   Eignungsnachweise: Anforderungen an Bieter undBietergemeinschaften, zulässige Eigenerklärungen und Nachweise, Präqualifikationsverfahren, Möglichkeit der Nachreichung von Unterlagen

-   Angebotserstellung und Kalkulation:  Anforderungen an Leistungsbeschreibungen, Umgang mit Unklarheiten in den Vergabe- und Vertragsunterlagen,Mindestanforderungen an Nebenangebote, Mischkalkulationen, Unterkostenangebote, Formvorschriften

-   Problemfälle: unzulässige Änderungen an den Vergabe- und Vertragsunterlagen; unvollständige Angebote,

12.15 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Angebotsprüfung und Zuschlagserteilung

-   Der Submissionstermin

-   Stufen der Angebotswertung

-   Verhandlungsspielräume und -grenzen

-   Informationspflichten des Auftraggebers

-   Zuschlagsfristverlängerungen und ihre Rechtsfolgen

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Rechtsschutz im Vergaberecht

-   Rügen im Verfahren:Zeitpunkt und richtiger Adressat der Rüge; erforderlicher Inhalt von Rügen; verspätete Rüge und ihre Rechtsfolgen

-   Rechtsschutz:Rechte nach Nichterteilung des Auftrages; Das Recht auf Akteneinsicht; Besonderheiten bei Vertragsverlängerungen und ?änderungen; Zuständigkeiten der Vergabekammern; Ablauf und Kosten des Nachprüfungsverfahrens; Anspruch auf Schadensersatz

-   Rechtsschutzmöglichkeiten unterhalb der Schwellenwerte

16.00 Uhr Abschlussdiskussion und Auswertung

16.15 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Die Anforderungen des Bauvergaberechts werden unter anderem bedingt durch europäische Normsetzungen und die Fortentwicklung der Rechtsprechung immer komplexer. Um Fehler und vergebliche Aufwände im Rahmen von Vergabeverfahren zu vermeiden ist die vertiefte Kenntnis der Abläufe der Auftragsvergabe nach der VOB/A sowie der darin statuierten und durch die Rechtsprechung konkretisierten Aufgaben- und Pflichtenkreise sowohl für Auftraggeber als auch für Bieter unerlässlich. Neben den zahlreichen formellen Voraussetzungen gilt es, die sich eröffnenden Handlungs- und Gestaltungsspielräume zu kennen und zu nutzen. Diese werden anhand praktischer Beispiele aufgezeigt.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Sie, als Beschäftigte der Kommunal- sowie Landesverwaltung, Ingenieure, Mitarbeiter von Bauunternehmen und Bauträgergesellschaften

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
16.03.2022 09:30 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5353903

Anbieter-Seminar-Nr.: R220316

Termine

  • 16.03.2022

    Magdeburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
16.03.2022 09:30 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›