VDA 6.3 für zu Auditierende - Inhouse - Seminar / Kurs von MP-BusinessManagement GmbH

Inhalte

Der Auditstandard VDA 6.3 hat sich mittlerweile zu einer relevanten Größe im Qualitätsmanagement der Automobilindustrie entwickelt. Und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

Die OEMs und 1-Tier-Lieferanten setzen das Prozessaudit intern ein und verlangen auch in der Lieferkette eine VDA 6.3-Auditierung.

In diesem Training lernen Sie, wie Sie sich als zu Auditierender am besten auf ein VDA 6.3-Audit vorbereiten.

Vertrauen Sie auf unserer Erfahrung, Ihnen im Rahmen dieses Trainings, das richtige Werkzeug für eine erfolgreiche Auditierung an die Hand zu geben.

Inhalte

Modul 1

Erläuterung Prozessaudit

  • Was ist ein Audit?
  • Auditarten (Systemaudit, Prozessaudit & Produktaudit)
  • Unterschied Potenzialanalyse & Prozessaudit

Bewertung

  • Bewertungskriterien
  • Bewertungsschema, Ergebnis, Abstufung
  • Weitere Vorgehensweise, Maßnahmenplan

Aufgabe des Auditors

  • Ziel, Auditablauf, Fragetechnik

Modul 2

Projektmanagement / Entwicklungsprozess (PEP)

  • Was wird abgesichert (P2 bis P4)?

Modul 3

Serienprozess

  • Was wird abgesichert (P5 bis P7)?

Zielgruppen

Alle Abteilungen und Funktionen, die nach VDA 6.3 auditiert werden z.B. Mitarbeiter aus Vertrieb, Projektleitung, Produktentwicklung, Prozessplanung, Einkauf und Produktionsverantwortliche.

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5296664

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis