Update für Datenschutzbeauftragte – Neue Fälle, Urteile und Erfahrungen aus der Energiewirtschaft - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Inhalte

Lernen Sie an einem Tag alle neuen Entwicklungen, die der Datenschutzbeauftragte wissen muss.

Hinweis

Aufgrund der neuen Verordnungen der Bundesregierung und für die Gewährleistung Ihrer Sicherheit, haben wir von einer Präsenztagung Abstand genommen und werden die Veranstaltung rein virtuell durchführen.

Ihre Themen

• Was kommt mit der ePrivacyVO? • Was ist das Telekommunikations-Telemedien-Datenschutz-Gesetz?Bußgelder im Datenschutz - aktuelle Fälle • Datenschutz und Smart Metering • Entwicklungen beim Beschäftigtendatenschutz • Datenschutz im Internet

Technische Voraussetzungen

Für eine Teilnahme per Livestream setzen wir folgende technische Voraussetzungen für die Teilnahme voraus:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet, …)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari, … ) – Achtung: In der Praxis haben wir sehr gute Erfahrungen mit Google Chrome und Firefox gemacht. Safari ist für Apple-User in Ordnung. Microsoft Edge führt dagegen zu häufigen Problemen.
  • Headset

Referenten

  • Annett Heublein BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
  • Claudia Wellner Westnetz GmbH; Thema: Datenschutz und Smart Metering
  • Nicole Jehly Pfalzwerke Aktiengesellschaft; Thema: Beschäftigtendatenschutzder Blick in die Praxis
  • Prof. Dr. Joachim Schrey Noerr LLP; Thema: Aktuelle Entwicklungen beim Beschäftigtendatenschutz
  • Carola Sieling Rechtsanwaltskanzlei Sieling; Thema: Datenschutz im Internet

Programm

Dienstag, 08. Dezember 2020

9.00 Uhr

9.15 Uhr Login der Teilnehmer

9.30 Uhr Rechtsentwicklung im Datenschutz

• Überblick über die aktuelle Entwicklung, Rechtsprechung im Datenschutz • Abmahnungen im Datenschutz? • Was kommt mit der ePrivacyVO? • Neuer Gesetzentwurf: Was ist das TelekommunikationsTelemedien-Datenschutz-Gesetz? RAin Annett Heublein, Fachgebietsleiterin Recht und Betriebswirtschaft, BDEW Bundesverband der Energieund Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.10 Uhr Datenschutz im Internet

• Umgang mit kostenlosen Webanbietern, wie Zoom • Wegfall des Privacy Shield: Was tun mit Google,Facebook & Microsoft? • Cookies, Werbebanner – aktueller Stand • Update für die Datenschutzerklärung RAin Carola Sieling, Fachanwältin für Informations- technologierecht, Paderborn

10.50 Uhr Kaffeepause

11.10 Uhr Datenschutz und Smart Metering

• Sicherheit der Geräte • Verbraucherschutz • Einwilligung Claudia Wellner, Group Data Protection, innogy SE, Essen

11.50 Uhr Mittagspause

12.40 Uhr Aktuelle Entwicklungen beim Beschäftigtendatenschutz

• Aktuelle Corona-Fragen (Zutrittssysteme auch für Externe und Subunternehmer, Fiebermessung, Wärmebilder, Corona-WarnApp, etc.) • Mobiles Arbeiten, Homeoffice: eine Mischung aus Datenschutz und Arbeitsrecht RA Prof. Dr. Joachim Schrey, Partner, Noerr LLP, München

13.20 Uhr Beschäftigtendatenschutz – der Blick in die Praxis

• Beschäftigtendatenschutz: Umsetzung der Betroffenenrechte, Löschkonzepte für ehem. Mitarbeiter • Umsetzung der Datenschutzanforderungen in IT-Projekten: Risiko- und Datenschutzfolgeabschätzung • Praxisbeispiel: Einführung eines GPS-Ortungssystems und eines Videokonferenzsystems • Umsetzung von Datenschutz bei Corona-Maßnahmen Nicole Jehly, Bereichsleiterin Revision und Organisation Datenschutzbeauftragte, Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen

14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Seit dem 25. Mai 2018 ist die DSGVO anzuwenden und in ihren Grundregelungen auch mittlerweile in den Unternehmen angekommen. Doch wie sind die Artikel in der praktischen Umsetzung zu verstehen? Wie wirken sich aktuelle Urteile aus und welchen Standpunkt vertreten die Aufsichtsbehörden? Welche Praxis bildet sich zur effizienten Auskunftserteilung i heraus? Viele Mitarbeiter sind inzwischen für den Datenschutz sensibilisiert. Deshalb gilt es auch den Beschäftigtendatenschutz und die Rolle des Betriebsrates im Einklang mit der DSGVO zu gestalten. Diese Informationen erhalten Sie in dieser Veranstaltung, sodass Sie in DSGVO-Fragen immer „up to date“ sind.

Zielgruppen

Der Informationstag richtet sich an Datenschutzbeauftragte sowie Fach- und Führungskräfte der Abteilungen Compliance, EDV, IT-Sicherheit und Recht.

SG-Seminar-Nr.: 5591803

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service