Update betriebliche Altersversorgung - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

  1. Arbeitsrechtliche Grundlagen der bAV
    • Rechtsquellen des Arbeitsrechts
    • Rechtsbeziehung in der bAV
    • Entstehung einer bAV-Zusage
    • Bedeutung einer mittelbaren und unmittelbaren Zusage
    • Haftungsrisiken für den Arbeitgeber
    • Mitnahmemöglichkeiten bei Arbeitgeberwechsel
  2. Steuerrechtliche Handhabung der bAV
    • Differenzierte Darstellung der unterschiedlichen Durchführungswege
    • BAV-Zusagen nach § 3, Nr. 63 EStG bzw. nach § 40b EStG
    • Versteuerung von mittelbaren und unmittelbaren Zusagen in der Leistungsphase
    • Kapitalauszahlungen oder monatliche Rente im Steuerrecht
    • Möglichkeiten der ermäßigten Versteuerung
    • Vervielfältigungsregel
    • Besonderheiten bei Zusagen für Gesellschafter-Geschäftsführer
  3. Sozialversicherungsrechtliche Handhabung der bAV
    • Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von mittelbaren und unmittelbaren Zusagen in der Ansparphase und in der Leistungsphase
    • Kapitalauszahlungen oder monatliche Rente im Sozialversicherungsrecht
    • SV-rechtliche Beurteilung bei gesetzlichen bzw. privat krankenversicherten Mitarbeitern
  4. Aktuelle Gesetzgebung und aktuelle Rechtsprechung
    • Urteile des BFH zur Handhabung von Kapitalauszahlungen
    • SV-rechtliche Änderungen bei der Auszahlung von bAV-Anwartschaften
    • Änderung bei der Verbeitragung von Versorgungsbezügen durch das Betriebsrentenfreibetragsgesetz
    • Betriebsrentenstärkungsgesetz
      • Stärkung der reinen Beitragszusage
      • Verminderung des Risikos für den Arbeitgeber
      • Keine Einsparung des SV-AG-Anteils bei Entgeltumwandlung
      • Erhöhung der steuerfreien 4% aus § 3 Nr. 63 EStG auf 8%
      • Neuer Förderbetrag für Arbeitnehmer mit geringem Einkommen
  5. Erhöhung der AG-Attraktivität durch bAV
    • bAV-Kompetenz im Haus erhöhen
    • Aktiver Umgang mit dem Thema "bAV"
    • Anlaufstelle für Arbeitnehmer
    • Regelmäßige Informationsveranstaltungen
    • Einsparung von SV-AG-Anteilen durch Gehaltsverzicht

Lernziele

Viele aktuelle Themen bestimmen in letzter Zeit die zukünftige Ausrichtung der betrieblichen Altersversorgung. In diesem Seminar erhalten Sie neben den vertiefenden Kenntnissen zur bAVeinen eingehenden Überblick über die aktuelle Gesetzeslage. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz hat zahlreiche Veränderungen für Ihren Arbeitsalltag mit sich gebracht. Und das Betriebsrentenfreibetragsgesetzt sorgt für Änderungen bei der Verbeitragung von Versorgungsbezügen.

Praktische Übungen und Gruppenarbeit runden das Seminar ab und werden Ihre Kenntnisse vertiefen.

Zielgruppen

Dieses Seminar wendet sich an Leiter und Mitarbeiter aus Personal- und Entgeltabteilungen. Führungskräfte und Personalleiter, die sich einen vertiefenden Überblick über die betriebliche Altersversorgung verschaffen möchten. Es sollten bereits Grundkenntnisse der bAV vorhanden sein.

Termine und Orte

Datum Preis
Berlin, DE
12.10.2020 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
08.09.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.11.2020 Jetzt buchen ›
Mörfelden-Walldorf, DE
01.10.2020 Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
15.09.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5352389

Anbieter-Seminar-Nr.: S-AM-BAV2

Termine

  • 08.09.2020

    Hamburg, DE

  • 15.09.2020

    Nürnberg, DE

  • 01.10.2020

    Mörfelden-Walldorf, DE

  • 12.10.2020

    Berlin, DE

  • 17.11.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Berlin, DE
12.10.2020 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
08.09.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.11.2020 Jetzt buchen ›
Mörfelden-Walldorf, DE
01.10.2020 Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
15.09.2020 Jetzt buchen ›