Update-Lehrgang: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter - Workshop zur Kenntnisauffrischung - Seminar / Kurs von TÜV Akademie GmbH

Inhalte

  • Rechtliche Neuregelungen
  • Rechtsfälle und Entscheidungen
  • Auslegungen der Aufsichtsbehörden
  • Umsetzung ausgewählter Datenschutz-Maßnahmen
  • Aktuelle Fragestellungen aus der Praxis der Teilnehmer

Lernziele

Datenschutzrechtliche Regelungen unterliegen einer ständigen Diskussion. Gerichtsurteile zu diesem Problemkreis schaffen neue Auslegungsvarianten. Der Datenschutzbeauftragte ist verpflichtet, sich über aktuelle Entwicklungen auf dem neuesten Stand zu halten und sein Fachwissen ständig zu vertiefen (§ 4 f Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)). Nur so kann sichergestellt werden, dass im Unternehmen effektiver und rechtskonformer Datenschutz gewährleistet ist. Das Seminar informiert die Teilnehmer zu den aktuellen Entwicklungen und Neuerungen im betrieblichen Datenschutz. Es wird auf die veränderten Rahmenbedingungen und die Konsequenzen für das Datenschutzmanagement sowie seine Prozesse eingegangen. Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, aktuelle datenschutzrechtliche Fragestellungen im Seminar zu klären. Der Dozent geht direkt auf die Teilnehmerschwerpunkte ein.

PreisdetailsDer Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.   

Zielgruppen

Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte, Managementbeauftragte, Personalverantwortliche und Projektleiter. Voraussetzungen: Absolvierter Grundlehrgang Datenschutz oder vergleichbarer Abschluss

SG-Seminar-Nr.: 1742891

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service