Update Bauwerks- und Dachabdichtungen - Seminar / Kurs von IBR-SEMINARE | id Verlags GmbH

Inhalte

Abdichtung erdberührter BauteileErdberührte Mauerwerkswände müssen gegen von außen einwirkendes Wasser abgedichtet werden. Die neue Abdichtungsnorm DIN 18533 führt neue Wassereinwirkungs- sowie Raumnutzungsklassen ein und differenziert den Abdichtungsaufwand nach möglichen Rissen im Untergrund.Aus dem Inhalt:
  • Wassereinwirkung auf Wände sowie auf Bodenplatten
  • Vermeidung unnötiger Einwirkungen
  • Übergänge von Abdichtungen auf wasserundurchlässige Stahlbetonbauteile
  • Kellerlichtschächte: neue Regeln
  • Hinweise zur Drännorm DIN 4095
FlachdachabdichtungenDie neue Abdichtungsnorm DIN 18531 beinhaltet nicht nur, wie bisher, Abdichtungen nicht genutzter Dächer, sondern auch die genutzter Dächer. Eine eigene (Unter-)Klasse bilden Dächer mit haustechnischen Einrichtungen, insbesondere solche mit Solaranlagen. Das Seminar geht auf die wesentlichen, nach wie vor verbliebenen Streitpunkte ein, welche Maßnahmen nun sinnvoll sind, um dauerhafte und zuverlässige Abdichtungen zu erzielenAus dem Inhalt:
  • Gefällegebung: für zuverlässige Dächer immer notwendig?
  • Hinweise zu Solaranlagen auf Flachdächern
  • Maßnahmen an Balkonen, Loggien und Laubengängen
InnenraumabdichtungenAbdichtungen in Badezimmern und gewerblich genutzten Räumen waren in der bisherigen Norm für Bauwerksabdichtungen nur grundsätzlich und wenig anwendungsbezogen geregelt. Die neue Abdichtungsnorm DIN 18 534 befasst sich nicht mehr mit Räumen, sondern mit Einwirkungen an Flächen. Sie beschreibt verschiedene Bauweisen und Abdichtungsbauarten. Das Seminar setzt sich kritisch mit den Normenteilen auseinander und erläutert die Hintergründe, an welchen Flächen welche Maßnahmen sinnvoll eingesetzt werden können.Aus dem Inhalt:
  • Wassereinwirkungsklassen in Innenräumen
  • Bauweisen: Anordnung der Abdichtungen auf oder unter dem Estrich?
  • Stoffe: bahnenförmige Abdichtungen, Abdichtungen im Verbund mit Belägen, Platten und Estriche als Abdichtung
  • Maßnahmen an Details wie Durchdringungen, Wannenanschlüssen, Abdichtungen unter Wannen

Lernziele

Das Seminar stellt die für im Hochbau tätigen Planer und Ausführenden wesentlichen Änderungen der drei Abdichtungsnormen vor, die im Wohnungs- und Gewerbebau überwiegend maßgeblich sind: die für Flachdachabdichtungen, Abdichtungen erdberührter Bauteile sowie Innenraumabdichtungen. Dabei geht es um kritische Erläuterungen von Hintergründen, wo welche Maßnahmen sinnvoll sind und wo Grenzen liegen.

Zielgruppen

Architekten, Ingenieure, Sachverständige für Schäden an Gebäuden, Bauträger, Wohnungsbaugesellschaften.

SG-Seminar-Nr.: 2849942

Anbieter-Seminar-Nr.: 2546

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service