Update 2021 für Energieauditoren (EDL-G; EBN) und Energieeffizienz-Experten (dena) - online - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Sollte die COVID-19 Situation diese Präsenzveranstaltung verhindern, werden wir diese Veranstaltung als Online-Seminar durchführen. Wir werden Sie in diesem Fall rechtzeitig darüber informieren.

Inhalte

Um auch zukünftig Energieberatungen durchführen und Energiekonzepte erstellen zu dürfen, werden vom BAFA und der dena bestimmte Fortbildungen für die Energieberater und Auditoren gefordert.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

28. bis 29. April 2021, Online

8. bis 9. September 2021, Dresden

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

• Die Seminarinhalte sind zielgenau auf die Fortbildungsanforderungen von BAFA und dena abgestimmt • Wir updaten Sie hinsichtlich aller gesetzlichen Änderungen und der BAFA-Merkblätter für Ihre Audits • Die Methodik der Lebenszykluskostenanalyse wird verständlich und für die Praxis umsetzbar erläutert • Bleiben Sie auf dem neuesten Stand zu sinnvollen Maßnahmen bei den wichtigsten Querschnittstechnologien • Sie können Ihren Kunden nach dem Seminar neue und zukunftsorientierte Techniktrends empfehlen

Referent

  • Steffen Roß WiRo Energie&Konnex Consulting GmbH

Programm

Mittwoch, 08. September 2021

Tag 1 - Umsetzung der DIN EN 16247 als Wiederholungsaudit

Am ersten Seminartag werden wir aktuelle gesetzliche Änderungen sowie die neuen Vorgaben aus den Merkblättern vorstellen. Wir vermitteln den Teilnehmern Vorschläge, wie diese Änderungen in Energieaudits angewendet werden. Praxistipps unter Berücksichtigung der Erfahrungen aus Energieaudits 2015 und 2019 sowie praktische Beispiele bis zur Anwendung der Lebenszykluskostenanalyse runden diesen Seminartag ab.

9.30 Uhr Begrüßungskaffee

10.00 Uhr Neues Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) und andere relevante rechtliche Änderungen

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Die BAFA-Regelungen aus den aktuellen Merkblättern

13.00 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Ablauf Energieaudit nach DIN EN 16247-1 als Wiederholungsaudit – Business as usual?

14.45 Uhr Lessons Learned – Erfahrungen und Erkenntnisse aus Erstaudit 2015 und Neuerungen 2019

15.45 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Workshop zu Beispielen energetischer Sanierungsmaßnahmen aus der Praxis

17.00 Uhr Einbettung der Lebenszykluskostenanalyse in Energieaudits

17.45 Uhr Ende des ersten Seminartages anschließend gemeinsames Abendessen – Netzwerken & Kontakte knüpfen

Donnerstag, 09. September 2021

Tag 2: Querschnittstechnologien – Auffrischung Grundlagen, Energiesparansätze, Trends

Am zweiten Seminartag werden mögliche Energiesparmaßnahmen für die wichtigsten Querschnittstechnologien (Elektromotoren, Druckluftkompressoren, Kälteerzeugung, RLTVentilatorsysteme, LED-Beleuchtung, Heizung, KWK, Wärmerückgewinnung) vorgestellt und die neuesten Technikansätze erläutert. Zudem erhalten Sie Tipps für die Integration verschiedener Energiesparmaßnahmen.

8.30 Uhr Besonders energieeffiziente elektrische Antriebe – PM-Synchronmotoren als IE4

9.45 Uhr Energieeffiziente Druckluftkompressoren und Einsparpotentiale ermitteln

10.45 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Energieeffiziente Kälteerzeugung

12.00 Uhr Mittagessen

13.00 Uhr Stromsparende Ventilatorsysteme in RLT-Anlagen

14.15 Uhr LED-Beleuchtungssysteme – Neueste Entwicklungen und richtige Auslegung

15.15 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Heizung, Kraft-Wärme-Kopplung und Abwärmenutzung – Energiesparpotentiale systematisch erschließen

ca. 16.30 Uhr Seminarende

Lernziele

Um auch zukünftig Energieberatungen durchführen und Energiekonzepte erstellen zu dürfen, werden vom BAFA und der dena bestimmte Fortbildungen für die Energieberater und Auditoren gefordert.

Dieses Seminar ist genau auf diese Fortbildungsanforderungen ausgerichtet.

Am ersten Seminartag werden wir aktuelle gesetzliche Änderungen sowie die neuen Vorgaben aus den Merkblättern vorstellen. Wir vermitteln den Teilnehmern Vorschläge, wie diese Änderungen in Energieaudits angewendet werden. Praxistipps unter Berücksichtigung der Erfahrungen aus Energieaudits 2015 und 2019 sowie praktische Beispiele bis zur Anwendung der Lebenszykluskostenanalyse runden diesen Seminartag ab.

Am zweiten Seminartag werden mögliche Energiesparmaßnahmen für die wichtigsten Querschnittstechnologien (Elektromotoren, Druckluftkompressoren, Kälteerzeugung, RLT-Ventilatorsysteme, LED-Beleuchtung, Heizung, KWK, Wärmerückgewinnung) vorgestellt und die neuesten Technikansätze erläutert. Zudem erhalten Sie Tipps für die Integration verschiedener Energiesparmaßnahmen.

Zielgruppen

› Energieauditoren (im Rahmen des Förderprogramms EBM und nach dem EDL-G) › Mitarbeiter aus dem Geschäftsfeld Energiedienstleistung › Energieberater aus Ingenieurbüros und von Stadtwerken

SG-Seminar-Nr.: 5855054

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service