Umweltmanagementsysteme UMS - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Dieses Seminar vermittelt einen Überblick über Aufbau, Struktur und Inhalt von Umweltmanagementsystemen nach ISO 14001:2015 und EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) sowie dem Energiemanagementsystem (EnMS) nach ISO 50001.  Ausgehend von Informationen über ein "Betriebliches Umweltmanagementsystem" werden Ihnen die international anerkannten Umweltmangementsysteme und die Anforderungen an diese vorgestellt.  Darauf aufbauend behandeln wir in dieser Veranstaltung die Themen PDCA-Zyklus, stellen die wichtigen Unterschiede zwischen ISO 14001:2004 und ISO 14001:2015 hervor und beschäftigen sich u.a. mit "High Level Struktur" und Lebenszyklusperspektive. Das Eco-Management and Audit Scheme III (EMAS III) mit Inhalten aus Umweltprüfung, Umweltleitlinie, Umweltprogramm sowie Umweltbetriebsprüfung, Managementbewertung sowie Umweltleistungskennzahlen, Dokumenten- und Ablauflenkung, Erstellung der Umwelterklärung, Validierung und Registrierung wird durch praktische Beispiele erklärt.     Zum Thema Unter Umweltmanagementsystem versteht man die organisatorische und personelle Verankerung der verschiedenen mit der Umweltpolitik verbundenen Aufgaben und damit die Schaffung der strukturellen Voraussetzungen für eine aktive Umweltpolitik. Umweltmanagementsysteme unterstützen Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Hierzu werden eine aktive Beteiligung der Beschäftigten und der Dialog mit der Öffentlichkeit gefordert. Stetige Anpassung und Ergänzung der Gesetzeslage führen zur Revision bestehender Richtlinien und Verordnungen. Hierzu zählen die ISO 14001:2015, die im September 2015 in Kraft getreten ist, aber z. B. auch die Spitzenausgleich-Effizienzverordnung (SpaEfV), die Begrenzung der EEG-Umlage und die Verpflichtung zur Durchführung periodischer Energieaudits, welche an den Nachweis eines zertifizierten Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines registrierten Umweltmanagementsystems nach EMAS gekoppelt sind.  Zielsetzung Die Teilnehmer lernen den Aufbau sowie die Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Managementsystemen kennen. Die wichtigsten Elemente dieser Systeme werden vorgestellt und ihre Einordung in den Betriebsablauf erläutert. Dazu gehören z. B. Umweltprüfung, Zielsetzung, Ermittlung und Relevanzbewertung von Umweltaspekten, Zuständigkeit im Betrieb, Kommunikation/Dokumentation sowie Umwelterklärung und Zertifizierung/Validierung. Fallbeispiele tragen zum Verständnis bei.  

Termine und Orte

Datum Preis
Essen, DE
03.11.2020 - 04.11.2020 Jetzt buchen ›
02.03.2021 - 03.03.2021 Jetzt buchen ›
13.09.2021 - 14.09.2021 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5262056

Termine

  • 03.11.2020 - 04.11.2020

    Essen, DE

  • 02.03.2021 - 03.03.2021

    Essen, DE

  • 13.09.2021 - 14.09.2021

    Essen, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Essen, DE
03.11.2020 - 04.11.2020 Jetzt buchen ›
02.03.2021 - 03.03.2021 Jetzt buchen ›
13.09.2021 - 14.09.2021 Jetzt buchen ›