Umwandlungssteuer – auf den Punkt gebracht! - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Die größten Fallen und Chancen im Umwandlungssteuerrecht

Inhalte

Die Themenbereiche werden ständig an die aktuellen Entwicklungen angepasst:

Forderungen einer Personengesellschaft gegen Gesellschafter im Anwendungsbereich der §§ 20 ff. UmwStG

Gewerbesteuerfalle bei Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft nach §§ 3 ff. UmwStG

Stille Lasten im Zusammenhang mit Verschmelzungen von Kapitalgesellschaften nach §§ 11 ff. UmwStG

Wesensidentität neuer Anteile am übernehmenden Rechtsträger i.S.v. § 13 UmwStG

Risiko von verdeckten Einlagen bzw. verdeckten Gewinnausschüttungen im Rahmen von Umwandlungen

Teilbetriebsvoraussetzungen bei Spaltungen i.S.v. § 15 UmwStG und Einbringungen i.S.v. § 20 und § 24 UmwStG

Einbringungen in eine KapG nach §§ 20 ff. UmwStG-Entnahmen im Rückwirkungszeitraum – Neue Entwicklungen

Einbringungen gegen sonstige Gegenleistung (§ 20 Abs. 2 Satz 2 UmwStG n.F und § 24 Abs. 2 Satz 2 UmwStG n.F.)

Einbringungsgewinn I/II und Gewerbesteuer

Ersatzrealisationstatbestände i.S.v. § 22 Abs. 1 Satz 6 und Abs. 2 Satz 6 UmwStG

Risiken im Zusammenhang mit den Nachweispflichten i.S.v. § 22 Abs. 3 UmwStG

Die vermeintliche Notwendigkeit der Bildung von Ergänzungsbilanzen und deren Auswirkungen/Vermeidung im Rahmen von § 24 UmwStG

Probleme durch steuerliche Rückbeziehung von Umwandlungsmaßnahmen

Probleme im Zusammenhang mit atypisch stiller Beteiligung am übernehmenden Rechtsträger bei Umwandlungen

Gefahren bei Anträgen auf Buchwertfortführung

Verbindliche Auskünfte: Zuständigkeit und Zuständigkeitsvereinbarungen i.S.v. § 27 AO

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Lernziele

Als Praktiker im Umwandlungssteuerrecht suchen Sie nach einem kompakten Update, das sich auf die wesentlichen Praxisprobleme konzentriert? Ausgerichtet an den Entwicklungen in Rechtsprechung, Gesetzgebung und Verwaltung bündelt das Seminar die wichtigsten Risikobereiche bei Umstrukturierungen. Anhand von Beispielsfällen werden Fehlerquellen und Fallstricke dargestellt, welche die Steuerneutralität von Umwandlungsmaßnahmen regelmäßig gefährden. Durch die Erfahrung unserer Experten ist absolute Praxisnähe garantiert. Das Programm wird zu jedem Termin den aktuellen Entwicklungen angepasst.

Zielgruppen

Fachanwälte für Steuerrecht, Syndikusrechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer mit Beratungs- und Praxisschwerpunkten im Umwandlungssteuerrecht, Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
15.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
19.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
26.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277787

Anbieter-Seminar-Nr.: 0527

Termine

  • 19.11.2019

    Köln, DE

  • 12.12.2019

    München, DE

  • 26.11.2020

    München, DE

  • 15.12.2020

    Düsseldorf, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
15.12.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
19.11.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
12.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
26.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›