Umsatzsteuer im Vertrieb und Einkauf - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

  1. System der Umsatzsteuer
    • Entstehung der Umsatzsteuer
    • Vorsteuerabzug
  2. Behandlung von Anzahlungen
    • Definition und Abgrenzung
    • Entstehung der Umsatzsteuer
  3. Auswirkungen von Rabatten und Nachlässen
    • Auswirkungen auf die Rechnungsstellung
    • Änderung der Bemessungsgrundlage
  4. Die Umsatzsteuer in Verträgen und Preisfestlegungen richtig berücksichtigen
    • Lieferungen / Leistungen
    • die USt bei Auslandsgeschäften – wann, wie, mit welcher USt?
    • Auswirkung auf die Preisfestlegung
  5. Rechnungsstellung und Umsatzsteuer bei Reihen- und Dreiecksgeschäften
    • Auswirkung auf die Preisfestlegung
    • Ortsbestimmung
    • Möglichkeiten der Ortsverlagerung
  6. Konsignationslager
    • Entstehung der Umsatzsteuer
    • Vereinfachungsregelungen in der EU
  7. Reverse-Charge-Verfahren – Dienstleistungen im Ausland
    • Welche grenzüberschreitenden Leistungen sind davon betroffen?
    • Von § 13b UStG betroffene Umsätze
    • Abgrenzung
    • Haftungsfälle
  8. Ausfuhrlieferungen
    • Lieferung durch den Lieferer
    • Abholfall
  9. Innergemeinschaftliche Leistungsbeziehungen
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen
    • Innergemeinschaftliche Leistungen
    • Nachweis- und Dokumentationspflichten
  10. Verfahrensvorschriften
    • Entstehung und Abführung der Umsatzsteuer
    • Möglichkeiten der Rechnungsberichtigung
    • Digitale Rechnungsübermittlung – Zustimmung des Leistungsempfängers

Lernziele

Bei der Preisgestaltung von Angeboten kann die Umsatzsteuer besonders bei Handel mit dem Ausland zum "Profitkiller" werden. Denn es ist im Vorfeld zu klären, inwieweit die gesetzliche (deutsche oder ausländische) Umsatzsteuer zu berechnen ist.

Ist ein Umsatz nicht im Inland der Umsatzsteuer zu unterwerfen, greifen die umsatzsteuerrechtlichen Regelungen des korrespondierenden Landes. Der Vertrieb sollte daher Möglichkeiten einer Leistungsortverlagerung kennen, um steuerliche Belastungen und unter Umständen Risiken zu vermeiden. Gerade bei Auslandsbeziehungen sind strenge Nachweis- und Dokumentationspflichten zu erfüllen.

Deshalb ist das Grundverständnis für die Umsatzsteuer gerade für den Vertrieb bzw. Einkauf äußerst wichtig. Dort werden die Geschäfte gemacht. Sollte ein Fehler entstehen, ist diese Feststellung in der Buchhaltung häufig zu spät – "dann ist das Kind schon in den Brunnen gefallen".

In diesem Seminar bekommen Sie das nötige Grundverständnis vermittelt – speziell angepasst für den Vertrieb und Einkauf.

Zielgruppen

Die Teilnehmer/-innen kommen vornehmlich aus dem Vertrieb bzw. dem Debitorenbereich und haben/hatten Berührungspunkte mit der Umsatzsteuer. Ebenso richtet sich das Seminar an Mitarbeiter/innen aus dem Rechnungswesen und Controlling.

Termine und Orte

Datum Preis
Berlin, DE
29.05.2019 Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
08.10.2019 Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
20.09.2019 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1678124

Anbieter-Seminar-Nr.: S-S1-UGV

Termine

  • 29.05.2019

    Berlin, DE

  • 20.09.2019

    Stuttgart, DE

  • 08.10.2019

    Dortmund, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Berlin, DE
29.05.2019 Jetzt buchen ›
Dortmund, DE
08.10.2019 Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
20.09.2019 Jetzt buchen ›