Umsatzsteuer bei gemeinnützigen Organisationen in Hamburg - Seminar / Kurs von BeckAkademie Seminare

Risikominimierung im Non-Profit-Bereich

Inhalte

Gesetzesänderungen zum Jahreswechsel

Grundlagen und Systematik der Umsatzbesteuerung von NPO

  • Steuersubjekte
  • Umsatzsteuer vs. Ertragsteuer
  • Gemeinnützigkeit
  • Unternehmerische und nichtunternehmerische Sphären
  • Nationales Recht vs. EU-Recht

Probleme beim umsatzsteuerlichen Leistungsaustausch

  • Zuschüsse
  • Spenden
  • Sponsoring
  • Mitgliedsbeiträge

Organschaft

Steuerbefreiungen, aktuelle Gesetzesänderungen

  • Typische Streitfelder
  • Berufung auf EU-Recht, insbes. Art. 132 ff. MwSt-SystRL
  • Kooperationen
  • Aus- und Fortbildung
  • Umsatzsteuerbefreiung des Sports
  • Wohlfahrtspflege
  • Weitere aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen

Der ermäßigte Steuersatz in Gefahr

  • Problemfall Zweckbetrieb
  • aktuelle Rechtsprechungsfälle

Brennpunkt Vorsteuerabzug

  • Systematik
  • Unternehmerischer und nichtunternehmerischer Bereich
  • Defizitäre Veranstaltungen
  • Zuordnungsfragen und Aufteilung
  • Die Verwaltungskriterien
  • Vorsteuerberichtigung und unentgeltliche Wertabgaben

6,5 Zeitstunden nach § 15 FAO

Sonderpreis: 499,– € zzgl. gesetzl. MwSt. für ehemalige Teilnehmer „Gemeinnützigkeitsrecht“

Lernziele

Im Gegensatz zu anderen Steuerarten hält das Gemeinnützigkeitsrecht in der Umsatzsteuer keine persönlichen Steuerbefreiungen parat. Gerade für Non-Profit-Organisationen (NPO) gibt es zwar eine Reihe von Steuerbegünstigungen, die jedoch in der Regel auf den Charakter der einzelnen Umsätze abstellen. Doch genau hier liegt oft das Problem in der Praxis: Für ein rechtssicheres Handeln müssen Sie nicht nur neue Verwaltungsanweisungen, Rechtsprechung und das nationale UStG, sondern auch das europäische Recht in Form der MwSt-SystRL kennen. Zum Jahreswechsel treten wichtige neue Gesetzesänderungen in Kraft. Unser Experte verschafft Ihnen an dieser Stelle das, was mit reinem Literaturstudium nicht erreicht werden kann! Erhalten Sie den Überblick über bekannte Problemfelder sowie Lösungsansätze zur Risikominimierung.

Zielgruppen

Steuerberater, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Steuerrecht, Wirtschaftsprüfer sowie deren qualifizierte Mitarbeiter, Leiter und Mitarbeiter von Rechts- und Steuerabteilungen in Non-Profit-Organisationen sowie deren Geschäftsführer bzw. Vorstände

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
18.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
30.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5277782

Anbieter-Seminar-Nr.: 0334

Termin

18.12.2019 , 09:00 - 17:00 Uhr

Der genaue Durchführungsort wird in Kürze bekannt gegeben.

Günstige Preise

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

€ 653,31

Alle Preise inkl. 19% MwSt.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
18.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.12.2019 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
30.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›
München, DE
25.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr 8 h Jetzt buchen ›