Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Entwicklung der Elektromobilität / Entwicklung der Infrastruktur Erkennungsmerkmale der Hochvolt-Fahrzeuge Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von Hochvolt-Fahrzeugen Sicherheitsanforderungen und Grundlagen Aufbau der Lithium-Ionen-Batterie Gefahren und Reaktionen der Lithium-Ionen-Batterie elektrische Gefahren und Schutzmaßnahmen Deaktivierung von Hochvolt-Fahrzeugen Einsatztaktik bei Technischer Hilfeleistung Einsatztaktik bei Fahrzeugbränden Arbeiten mit Kennzeichenabfrage und Rettungsdatenblättern Versuchsauswertungen und Einsatzbeispiele Medienberichte und Diskussion Zum Thema Die Zahl der Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen nimmt zu. Einsatzkräfte müssen sich auf die neue Technik und neue Einsatzsituationen vorbereiten. Grundsätzlich bestehen bei Unfällen keine höheren Risiken als bei Autos mit Verbrennungsmotor. Aber es sind neue, andere Herausforderungen, die auf Einsatzkräfte zukommen. Elektro-Fahrzeuge der Automobilhersteller sind prinzipiell „eigensicher“ konstruiert, damit weder Insassen noch Einsatzkräfte gefährdet werden können. Bei Bränden und schweren Unfällen können jedoch trotzdem Gefahren auftreten, insbesondere wenn diese Sicherheitskomponenten beschädigt wurden. Daher müssen Einsatzkräfte auf diese Situationen vorbereitet sein.Zielsetzung Das Seminar hat zum Ziel, Sie als Führungskraft und/oder Einsatzkraft innerhalb einer Organisation wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Technisches Hilfswerk oder Bergungsdienst für den sicheren Umgang mit Hochvoltfahrzeugen bei Unfällen und Bränden praxisorientiert vorzubereiten. 

SG-Seminar-Nr.: 5284435

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service