UN-Kaufvertragsrecht und Incoterms - Seminar / Kurs von REFA Bundesverband e.V.

Inhalte

Bei einem Auslandsgeschäft haben die Vertragspartner in verschiedenen Ländern ihren Sitz, sie gehören unterschiedlichen Rechtsordnungen an, haben andere Mentalitäten, Geschäftssitten und Handelsbräuche, sie sprechen verschiedene Sprachen und unterliegen voneinander abweichenden wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen. An Hand von Fallbeispielen wird das UN-Kaufvertragsrecht inklusive der Incoterms – Regeln zur Auslegung von Vertragsregeln im Welthandel – erarbeitet.

  • UN-Vertragsrecht
  • Die Incoterms 2010
  • Fallbeispiele
  • Verantwortlichkeiten bei Leistungsstörungen

Lernziele

  • Sie können internationale Kaufverträge auf Basis des UN-Kaufvertragsrechts abwickeln.
  • Sie beweisen Verhandlungsgeschick bei der Abwicklung internationaler Verträge.
  • Auch ohne juristische Vorkenntnisse können Sie Verträge rechtssicher gestalten.

Zielgruppen

  • Führungskräfte
  • Groß- und Außenhandelskaufleute, Speditionskaufleute, Industriekaufleute
  • Fachkräfte aus fremdsprachenbezogenen, kaufmännischen Ausbildungsgängen

SG-Seminar-Nr.: 1678440

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service