UML-Grundlagen und Einstieg in die modellbasierte Softwareentwicklung - Seminar / Kurs von MicroConsult GmbH

UML-Grundlagen und Einstieg in die modellbasierte Softwareentwicklung

Inhalte

Einführung in die objektorientierte Entwicklung

  • Grundbegriffe der objektorientierten Entwicklung
  • Gründe für den Einsatz objektorientierter Methoden
  • Vorteile beim Einsatz der objektorientierten Entwicklung

Anforderungen und Anwendungsfälle in der UML

  • Einsatz von Use-Case-Diagrammen
  • Aufbau von Use-Case-Diagrammen
  • Elemente und Beziehungen im Use-Case-Diagramm
  • Use-Case-Spezifikation
  • Praxistipps zum Umgang mit Use-Cases
  • Übung: Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt

Klassen und Objekte

  • Was sind Objekte?
  • Was sind Klassen?
  • Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Objekt und Klasse?
  • Wie werden Objekte identifiziert und Klassen entwickelt?
  • UML-Syntax von Klasse und Objekt
  • Praxistipps zum Finden von Objekten
  • Übung: Modellieren einer Klasse

Klassendiagramm als zentrales UML-Strukturdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Klassendiagramms
  • Beziehungen zwischen Klassen
  • Genauere Spezifizierung der Beziehungen
  • Generalisierung (Vererbung) und Polymorphie
  • Abstrakte Klassen und Interfaces
  • Stereotypen und Zusicherungen (Constraints)
  • Übung: Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen

Weitere UML-Strukturdiagramme

  • Kompositionsstrukturdiagramm
  • Parts und Ports
  • Kollaboration
  • Komponentendiagramm
  • Deployment-Diagramm
  • Nutzung des Paketdiagramms zur Beschreibung der Programmarchitektur und des Software-Designs
  • Praxistipps zum Einsatz der verschiedenen Strukturdiagramme
  • Übung: Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete

Sequenzdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Sequenzdiagramms
  • Darstellung der Interaktion zwischen Objekten
  • Zeitangaben
  • Überblick über die verschiedenen Fragmente
  • Praxistipps zum sinnvollen Aufbau eines Sequenzdiagramms
  • Übung: Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm

Kommunikationsdiagramm

  • Aufbau und Inhalt des Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Zusammenspiels von Objekten
  • Praxistipps zur sinnvollen Nutzung des Kommunikationsdiagramms
  • Übung: Erstellen eines Kommunikationsdiagramms

Aktivitätsdiagramm

  • Darstellung von Programm- und Datenflüssen
  • Überblick über die Elemente im Aktivitätsdiagramm
  • Verschachtelte Aktionen
  • Interaktionsübersichtsdiagramm als Möglichkeit der Abstraktion
  • Praxistipps zum Einsatz des Aktivitätsdiagramms
  • Übung: Darstellen des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm

Zustandsfolgediagramm

  • Darstellung von Automaten (State Machines) mit dem Zustandsfolgediagramm (State Chart)
  • Aufbau des Zustandsfolgediagramms
  • Verschachtelte Automaten
  • History-Zustand
  • Praxistipps zum Umgang mit Zustandsautomaten
  • Übung: Identifizieren von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm

Zeitdiagramm

  • Zweck und Inhalt des Zeitdiagramms (Timing-Diagramm)
  • Zeitangaben

Implementierungsbeispiele für Klassen, Interfaces und verschiedene Beziehungen

  • Objektorientierte Konzepte in prozeduralen Sprachen
  • Beispiele in C, C++, C# und Java

Übungen der UML-Schulung

  • Entwurf eines Use-Case-Diagramms für ein kleines Softwareprojekt
  • Modellieren einer Klasse
  • Finden von Objekten und Abstraktion zu Klassen, Herstellen der Beziehungen
  • Strukturieren des Projektes und Aufteilen der Klassen in verschiedene Pakete
  • Darstellen zeitlicher Abläufe im Sequenzdiagramm
  • Erstellen eines Kommunikationsdiagramms
  • Darstellung des Programmflusses im Aktivitätsdiagramm
  • Identifizierung von aktiven Klassen und Darstellung ihres Verhaltens im Zustandsfolgediagramm
  • Die Übungen werden jeweils nach Abschluss der entsprechenden Themen durchgeführt

MicroConsult PLUS

  • Als Teilnehmer haben Sie die folgenden Möglichkeiten, um Ihre Übungsverzeichnisse und Lösungsbeispiele für alle Übungsaufgaben mitzunehmen:
  • Sie nehmen die Dateien direkt auf einem von MicroConsult bereitgestellten kostenfreien USB-Stick mit, oder
  • Sie senden sich die Dateien selbst per E-Mail zu, oder
  • Sie erhalten auf Anfrage Zugriff auf die Dateien per Download.

Lernziele

Sie lernen, wie Sie Analyse und Entwurfsverfahren sowie die Darstellungsform der Unified Modeling Language (UML) kompetent einsetzen.

Zielgruppen

Software-Entwickler, Software-Architekten, Software-Entwicklungsleiter, Systemarchitekten

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
München, DE
15.03.2021 - 17.03.2021 24 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5330836

Anbieter-Seminar-Nr.: UML-G

Termine

  • 15.03.2021 - 17.03.2021

    München, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
München, DE
15.03.2021 - 17.03.2021 24 h Jetzt buchen ›