Typisch Mann, typisch Frau! Gender Mainstreaming im Unternehmen - Seminar / Kurs von Modul Training

Inhalte

Die Geschlechtszugehörigkeit unseres Gegenübers beeinflusst ganz unbewusst unsere Wahrnehmung und somit auch unsere Bewertung. Wir haben gelernt, Frauen und Männern unterschiedliche Stärken, Verhaltensweisen, Vorlieben, Einstellungen und natürlich auch Schwächen zuzuweisen.

Wir arbeiten nur dann erfolgreich und zufriedenstellend, wenn wir die unterschiedlichen und ganz individuellen Sichtweisen, Stärken und Potenziale von Frauen und Männern fördern, integrieren und nutzen. Voraussetzung dafür ist die bewusste Auseinandersetzung mit unseren eigenen Bildern von Weiblichkeit und Männlichkeit und der bewusste Umgang mit vorherrschenden betrieblichen Rollenzuweisungen.

Die Geschlechtszugehörigkeit unseres Gegenübers beeinflusst ganz unbewusst unsere Wahrnehmung und somit auch unsere Bewertung. Wir haben gelernt, Frauen und Männern unterschiedliche Stärken, Verhal ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Begriffsklärung und Geschichte von Gender Mainstreaming 
  • Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen und Geschlechterverhältnisse am Arbeitsplatz 
  • "Weibliche" und "männliche" Werte im Berufsleben
  • Reflexion eigener Rollenbilder
  • Perspektivwechsel einüben und reflektieren
  • Vermittlung von Gender Kompetenz auf der persönlichen, methodischen und fachlichen Ebene
  • Methoden, Instrumente zur Durchsetzung von Gender Mainstreaming kennen lernen
  • Best Pratice Beispiele aus Unternehmen und Organisationen
  • Integration von Geschlechterperspektiven in das Unternehmen, in die Organisation
  • Stärkung der Übernahme von Verantwortung für die Umsetzung von Gender Mainstreaming

 

  • Begriffsklärung und Geschichte von Gender Mainstreaming 
  • Auseinandersetzung mit Geschlechterrollen und Geschlechterverhältnisse am Arbeitsplatz 
  • "Weibliche" und "männliche" Werte im Berufsleben
  • Refl ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich Fach- und Führungskräfte, die mit Gender konfrontiert sind oder sich dafür sensibilisieren wollen

 

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 5567567

Termine

  • 06.02.2023

    Köln, DE

  • 27.02.2023 - 27.03.2023

    Frankfurt am Main, DE

  • 27.03.2023

    Berlin, DE

  • 15.05.2023

    Stuttgart, DE

  • 12.06.2023

    München, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 8 h
  •  
  • Anbieterbewertung (14)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service