Transportlogistik kompakt - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Inhalte

Transportlogistik – Grundlagen

  • Die Logistik im Rahmen der Supply Chain.
  • Akteure der Transportlogistik: Frachtführer, Spediteure, Reedereiagenten, Broker, Zollagenten etc.
  • Exkurs Transportrecht: u. a. Logistik-AGBs, CMR Frachtbrief, Internationales Seerecht, ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen) und Transportversicherung.
  • Abhängigkeit von Zahlungsbedingungen/Lieferklauseln.

Verkehrsträger und Verkehrswege

  • Aktuelle Herausforderungen, Chancen/Risiken.
  • Bestehende und neue Verkehrswege: National, EU-Raum, Übersee (See-/Luftfracht).
  • Containerverkehr, Landverkehr Straße und Schiene, Bemautung von Verkehrswegen etc.; Palettenpools und Verpackungskriterien, kombinierter Verkehr Straße – Schiene, Wechselbrücken und Trailerpools.
  • See-, Binnenschifffahrt, Besonderheiten der Luftfracht.
  • Multimodale Transporte.
  • KEP-Dienste (Kurier-, Express-, Paketdienste).
  • Trends: u. a. Lang-Lkws, Kurierdienste und Lastmile-Zustellung per Drohne, Einsatz von IT-Systemen.

Transportplanung, Kosten- und Risikomanagement

  • Kosten und Nutzen einzelner Verkehrsträger analysieren.
  • Risiken managen, Preis- und Transportrisiken steuern: u. a. Festschreibung von Treibstofffaktoren und Floatern, mit behördlichen Restriktionen (Schicht-/Lenk-/Ruhezeiten, Emissionsschutz etc.) umgehen.
  • Haftung: z. B. die Zahlung absichern, Umgang mit „Cash against Documents“, FCR-Bescheinigungen, Gefahrenübergang, Befördererhaftung z. B. nach CIM, IATA.

Steuerungs- und Optimierungsmöglichkeiten aus Verladersicht

  • Die Prozesskette steuern über Disponenten, Dokumenteure, Cash Department, Controlling.
  • Wichtige Kennzahlen zur Erfassung, Pflege und Anpassung an betriebliche Erfordernisse.
  • Prozesse für eine reibungslose Transportlogistik optimieren.
  • Die Kommunikation mit internen/externen Schnittstellen und Akteuren optimieren, Schnittstellen zwischen Unternehmen und Dienstleister besser beschreiben.
  • Die Auftragsdokumentation optimieren.
  • Make or Buy, Outsourcing.
  • Slots, Zeitfenster, Rampen und Torbelegung optimieren.

Nachhaltige Transportlogistik

  • Politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen im globalen Kontext, wie z. B. Einengung der gesetzlichen Grenzen, Ressourcenverknappung bei Rohstoffen, Endlichkeit fossiler Treibstoffe, Treibhausgase und Klimaveränderung, Problematik der Dieselabgase im Lkw- Bereich.
  • Entwicklung & Lösungsansätze: Ressourcenschonender Ausbau der Verkehrswege, Umsetzungsstrategien, alternative Kraftstoffe, Rückverlagerung von Produktionsschritten zugunsten Transportvermeidung.

Lerndauer: 2 Tage

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

  • Sie wissen, wie Sie die Transport-/Versandlogistik Ihres Unternehmens optimal organisieren, Prozesse verbessern und für eine kunden-/serviceorientierte Abwicklung sorgen. Unter kostenrelevanten Aspekten erhöhen Sie gegenüber Ihren Kunden somit Liefersicherheit und Termintreue.
  • Sie wissen, auf was Sie bei der Verkehrsträgerplanung achten müssen, können Preisentwicklungs- und Transportrisiken managen.
  • Sie kennen Chancen und Risiken einzelner Verkehrsträger und sind hinsichtlich wichtiger Entwicklungen sowie Trends auf den Verkehrsmärkten up to date.

Zielgruppen

Einsteiger/Quereinsteiger in die Materie: Fachkräfte, (Nachwuchs-)Führungskräfte aus Logistik, Versand/Transport sowie aus angrenzenden Bereichen/Fachabteilungen wie Einkauf/Beschaffung, Controlling und IT. Weiterhin richtet sich dieses Seminar an Mitglieder der Geschäftsleitung mittelständischer Industriebetriebe, die sich einen fundierten Einblick über die Materie verschaffen wollen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
08.09.2022 - 09.09.2022 09:00 - 17:30 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
04.04.2022 - 05.04.2022 09:00 - 17:30 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6007514

Anbieter-Seminar-Nr.: 61146285

Termine

  • 04.04.2022 - 05.04.2022

    Hamburg, DE

  • 08.09.2022 - 09.09.2022

    Frankfurt am Main, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
08.09.2022 - 09.09.2022 09:00 - 17:30 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
04.04.2022 - 05.04.2022 09:00 - 17:30 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›