Thermografie für Instandhaltung von Anlagen und Betriebsmitteln. 07184 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Effektive Schadensprävention durch den richtigen Einsatz der IR-Thermografie.

Inhalte

Elektrische Fehlfunktionen verursachen jährlich Schäden in dreistelliger Millionenhöhe. Oft durch fehlende Überwachung der Anlagen und Betriebsmittel, die in der DGUV Vorschrift 3 gesetzlich vorgeschrieben ist. Durch Infrarot-Thermografie, die oft schon von Versicherungen verlangt wird, könnte ein Großteil der elektrischen Schäden vermieden werden. Grundlagen Infrarot-ThermografieGesetzliche Auflagen und Vorschriften (relevante DIN VDE-Normen, Berührungspunkte mit der DGUV Vorschrift 3 (ehem. BGV A3), sonstige Auflagen/Empfehlungen)Anwendungsgebiete in verschiedenen Industriebereichen (Hoch- und Mittelspannungsanlagen, Unterverteilungen und Steuerungsanlagen)Kriterien zur Beurteilung thermischer Mängel (Bewertung der Absolutwertmessung, Bewertung von relativen Temperaturen, Einfluss von Fremdeinstrahlung, Zusammenhang zwischen Strom und Temperatur)Aufbau einer Gefahrenanalyse (Gefährdung durch Temperatur, Beurteilung der Gefahren, sonstige Gefährdungen in elektrischen Anlagen)Aufbau einer Risikoanalyse (Risikofaktoren, Risiken richtig erkennen und abwägen)Praxisbeispiele aus der Elektrotechnik (Schwachstellenanalyse, Kabel- und Leitungstemperaturen, Überlastung von elektrischen Bauteilen)Kosten-/Nutzen-Analyse der PraxisbeispieleAuswahlkriterien für geeignete MessgeräteInspektionskonzept IR-CheckPraxisdemonstrationen (Demonstration des Messverfahrens, Inspektion und Auswertung, Interpretation der Ergebnisse)

Lernziele

Sie werden in diesem Seminar mit den Möglichkeiten der Thermografie zur Schadensprävention vertraut gemacht.Sie erfahren, auf was bei der Messung zu achten ist und wie Sie die Methode richtig anwenden.Sie lernen die VDE-Richtlinien für die Interpretation der Wärmebilder kennen und wie sie zur Gefahrenanalyse eingesetzt werden.Sie erlernen Risiken richtig einzuschätzen und können geeignete Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden treffen.

Zielgruppen

Geeignet für Technische Leiter, Fach- und Führungskräfte der Instandhaltung aus Industrie und Verwaltung und Elektrofachkräfte, die bereits eigenverantwortlich thermografische Messungen durchführen oder dies planen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
06.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
17.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
02.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
29.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
11.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
15.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
15.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
22.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5314489

Anbieter-Seminar-Nr.: 07184

Termine

  • 11.02.2020

    Köln, DE

  • 02.03.2020

    Hamburg, DE

  • 06.04.2020

    Berlin, DE

  • 29.05.2020

    Hannover, DE

  • 22.06.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Berlin, DE
06.04.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
17.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
02.03.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Hannover, DE
29.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
11.02.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
15.09.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
15.10.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Nürnberg, DE
22.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›