Thementag "Dokumentations- und Informationspflichten - Seminar / Kurs von Reguvis Fachmedien GmbH

Inhalte

Dokumentations- und Informationspflichten: Im Alltag des Beschaffungswesens stehen Praktiker vor den zunehmenden Anforderungen des Transparenzgebotes. Es stellt sich die Frage, wozu die ausschreibende Stelle wem gegenüber zu welchem Zeitpunkt verpflichtet ist, um Bekanntmachungs- und Informationspflichten und den steigenden Anforderungen der Rechtsprechung und Gesetzgebung Genüge zu tun. Es gibt zahlreiche Fehlerquellen, deren Kenntnis wichtig ist, um ein Stolpern zu vermeiden. In dem Seminar werden die Referenten, die über jahrelange praktische Erfahrung mit EU-weiten und nationalen Vergabeverfahren verfügen, eine Reihe von Tipps zur einfacheren Handhabung der Formulare und zur pragmatischen Herangehensweise geben. Es erwartet Sie ein äußerst praxisrelevantes Seminar, in dem alle auftretenden Fragestellungen direkt beantwortet werden.

 

Die Thementage: praktische Schwerpunktveranstaltungen mit Workshop-Charakter durch einen besonders kleinen Teilnehmerkreis. An jedem Thementag wird das spezielle Thema der Veranstaltung von A-Z und mit besonderem Fokus auf den Vergabe-Alltag dargestellt. Dabei freuen sich alle Referenten über eine rege Teilnahme mit vielen Fragen und Beispielen!

*10% Rabatt bei gleichzeitiger Anmeldung mehrere Teilnehmer

Ihr Plus: Jeder Teilnehmer erhält einen Zugang zu unserer Datenbank "Vergabeportal komplett" für ein halbes Jahr

 

Lernziele

Programm

von 9:30 bis 17:00 Uhr 1. Grundlagen

  • Bedeutung und praktische Umsetzung von Transparenzgebot und Wettbewerbsgrundsatz.
  • Ablauf der einzelnen Vergabeverfahren im Bereich oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte.
  • Überblick über die unterschiedlichen Bekanntmachungen.

2. Informationspflichten

  • Bekanntmachungen zum Beginn von Vergabeverfahren (sog. ex ante-Transparenz).
  • Bereitstellung der Vergabeunterlagen an Teilnehmer des Vergabeverfahrens.
  • Information der Bieter während des Vergabeverfahrens.
  • Vorabinformation/Information von nicht berücksichtigten Bietern; Informations- und Wartepflicht vor Zuschlag.
  • Absichtsbekundung zum Vertragsschluss.
  • Bekanntmachungen am Ende des Vergabeverfahrens (ex post-Transparenz).
  • Bekanntmachung über Auftragsänderung. "Stolpersteine".

3. Dokumentationspflichten und Erfüllung der Statistikpflicht

  • Vergabeakte: Aufbau, Inhalt, rechtliche Anforderungen, Praxistipps.
  • Vergabevermerk(e).
  • Statistikpflichten.

SG-Seminar-Nr.: 5139907

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service