Texten für Social Media: Erfolgreiche Posts für Facebook, Twitter & Co. - Seminar / Kurs von Akademie der Deutschen Medien gemeinnützige GmbH

Inhalte

Texten für „social networks“ gehört für Redaktionen und Unternehmen inzwischen zum Alltag. Doch es ist nicht leicht, aus flüchtigen Besuchern echte Fans und Follower zu machen. Hierbei kommt es auf die perfekte Länge, den richtigen Ton und den entscheidenden Klick-Anreiz der Nachricht an, denn die Aufmerksamkeitsspanne vieler Internetnutzer ist kurz.Doch mit welchen Textformen werden welche Zielgruppen auf welchen Plattformen erreicht?Wie sollten Tweets aussehen, damit sie retweetet werden?Wie schreibe ich Kurzmeldungen auf WhatsApp?Und vor allem: Was macht Inhalte viral?

Lernziele

Das Seminar zeigt, wie Inhalte in sozialen Netzwerken funktionieren. Die Teilnehmer entwickeln ein Gefühl für die Tonalität, die Länge und den Aufbau von Botschaften für Facebook, Twitter, XING und Co. Sie üben unterschiedliche Textformen ein und erfahren, welcher Content größere Chancen auf eine virale Verbreitung hat.

THEMEN

Texten für Social Media – Eine Einführung
  • Texten für Print und Online – Die Unterschiede
  • Die wichtigsten Social Media-Netzwerke – Facebook, Twitter, WhatsApp, Instagram, XING & Co.
  • Die Voraussetzungen für gute Social Media-Texte – Zielgruppen definieren, Interessen und Bedürfnisse erkennen
Textplanung für Social Media
  • Usability und Textverarbeitung bei Social Media – Aktuelle Forschungsergebnisse
  • Vom Blick zum Klick – Wie Social Media-Inhalte viral werden
  • Der rote Faden – Themensammlung und Redaktionsplanerstellung für soziale Netzwerke
Textwerkstatt: Schreiben für Social Media
  • Textformen für Social Media – Einzeiler, Kurztext, Teaser, Blog
  • Überschriften und Headlines auf Social Media – Formen und Effekte
  • „Hi“ oder „Sehr geehrte Damen und Herren“? Den richtigen Ton finden
Workshop – Texten in der Praxis
  • Texten für Facebook: erfolgreiche Facebook-Posts, der passende Umgangston
  • Texten für Instagram: erfolgreiche Insta-Beiträge, Hashtags, Kommentare & Co.
  • Texten für B2B-Plattformen: Besonderheiten von Postings für LinkedIn, XING & Co.
  • Texten für Twitter: erfolgreiche Tweets, Retweets & Co.
Krisen-Management – Kommunikativer Leitfaden im Falle eines Shitstorms
  • Konstruktiver Umgang mit Kritik auf den eigenen Plattformen
  • Redaktionell angemessen auf negatives Feedback reagieren

 

METHODEN

Vortrag, Theorie, Präsentation, Diskussion, Arbeit an Fallbeispielen etc.Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, bis zwei Wochen vor Kursbeginn eigene Beispiele einzureichen bzw. diese im Seminar zu besprechen.

 

Referent

Markus Reiter, Medienberater und Schreibcoach

Zielgruppen

Social Media- und Content Manager, Mitarbeiter aus Unternehmen, Redaktionen und Verlagen, die für die Social Media-Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich sind, insbesondere aus den Abteilungen Marketing, PR und (Online-)Redaktion sowie Website- und E-Commerce-Manager.

SG-Seminar-Nr.: 1754823

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service