Telefon Marketing Seminar - Seminar / Kurs von Akademie für modernes Marketing Inc. & Co. KG

Telefonvertrieb und Akquise üben und anwenden

Inhalte

Outbound / Presales Nach außen gerichtetes Telefonmarketing

  • Telefonmarketing als proaktiver Akt als Direktverkauf an Privat- und Geschäftskunden
  • Anzeigenverkauf, Dienstleitungsangebote, Cross-Selling 
  • Produkt- und Leistungspräsentation, Produkteinführung
  • Marktforschung und Produkttests für Bedarfsanalysen
  • Aufbau von Datenbanken, Adress- und Zielgruppenqualifizierung
  • Folgeanruf zu einem vorangegangenen Kontakt, After-Mail-Calls
  • Motivations- oder Kundenservice-Programm.
  • Einladungsservice, Terminvereinbarung, 
  • Messe-, Kongress- und Eventvorbereitung
  • Generierung von Interessenten
  • Kundenpflege, Kundenrückgewinnung
  • Inkasso- und Mahnbearbeitung
  • Beschwerdemanagement, Reklamationsbearbeitung, Kundenservice

Inbound

  • Aufnehmendes Telefonmarketing

  • Infoline, Telefon-Support, Produktinformation
  • Bestellannahme, Direktverkauf, 
Beschwerdemanagement, Reklamationsbearbeitung, Kundenservice
  • Kampagnen-Hotline
  • Adressgenerierung , Ermittlung von Telefonnummern, Aufbau und Pflege einer Kundendatenbank
  • Datenbankmanagement
    • Übernahme bestehender Adressdateien, Konvertierung, Harmonisierung,
    • Doublettenabgleich, Erzeugung von mailfähigen Adressen
  • Lettershoparbeiten
    • Versand von Katalogen, Newslettern, Informationsmaterial, Mailingversand
    • personalisierter Gesprächsbestätigungen, Fax- und E-Mail-Service

Aktive Gesprächsführung/Strategien 

  • Gesprächseröffnung, Gesprächsführung, Gesprächsleitfaden
  • Gesprächspartner ermitteln, Zuständigkeit prüfen, Bedarf ermitteln (MAN-Methode)
  • Fragetechniken, Einwandbehandlung
  • Power-Worte, positive Assoziationen, Sprachstil
  • Interesse aufbauen über Bedürfnisse des Kontaktpartners: Optimierung, Vereinfachung, Sicherung
  • Interesse aufbauen über das Angebot
    • Merkmale, Vorteile, Nutzen
  • Gesprächsbereitbereitschaft aufbauen über Parallelsignale
    • JA-Fragen, Übereinstimmungen, Nutzenbestätigung
  • Angebot eröffnen nach ermittelten Kaufbedürfnissen
    • Maslow`sche Bedürfnispyramide, unternehmerische Kalkulation, Image, Preis, allgemeine Werte, 
    • Branchenwerte, Gruppenwerte, individuelle Werte
  • Angebot sichern nach Entscheidungsstand des Kontaktpartners
    • Terminvereinbarung, Testzeitraum, Einstiegsprämie, Sonderrabatt, Vertragsübersendung 
  • Übernahme in die Kundepflege

Passive Gesprächsführung/Strategien

  • Aufnahme, Zielorientierung, Antwort
  • Deeskalation, integrative Gesprächsführung, Beschwerdemanagement
  • Erklären und Erläutern im Dialog 
  • Festlegen von Verfahrensweisen
  • Kundenbindung

Gesprächsvorbereitungen 

  • Recherche, Analyse, Marktsituation, Branchensituation, Unternehmensziele 
  • Persönlichkeitsprofile, Empfehlungen, Erfahrungen  
  • Beste Kontaktzeit, Ersatztermine, alternative Gesprächspartner
  • Rechtliche Bestimmungen
  • Technische Möglichkeiten
  • Entwicklung erfolgreicher Gesprächsunterlagen
  • Dokumentation des Gesprächs
  • Wochen- und Monatsreport

Individuelle Kommunikationstechnik

  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Integrität und Seriosität
  • Wortwahl und Sprachstil
  • Tonalität und Argumentation
  • Stimme und Emotion
  • Konfliktmanagement
  • Hardselling oder Kontakanbahnung 
  • Zielorientierung und Abschlussverhalten

Die Reihenfolge und die Menge der Inhalte können, je nach Gruppengröße und Gruppendynamik, variieren. Dies gewährleistet die größtmögliche Umsetzung der Inhalte in Ihre Praxis.

Lernziele

Folgende Vorteile erwarten Sie

  • Sie erwerben die komplexe Kenntnis aller Bereiche des Telefonmarketings.
  • Ihr Wissen erproben Sie in praktischen Anwendungen für jeden Bereich innerhalb des Seminars.
  • Das Kommunikationsverhalten wird generell geschult. 
  • Sie erschließen sich ein Kompetenzfeld mit überdurchschnittlichem Wirkungspotenzial.
  • Telefonmarketing erfordert keine weiteren Investitionen.
  • Ihr Aufwand beschränkt sich auf einen Tag Seminarteilnahme.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an

  • MitarbeiterInnen von Abteilungen der Unternehmenskommunikation, Vertrieb, Marketing und Werbung
  • MitarbeiterInnen von Unternehmensabteilungen wie Service, Kundenbetreuung, Tele-Support, Mahnwesen oder Sekretariate
  • Teamleiter für Vertrieb, Marketing und Außendienst
  • MitarbeiterInnen von Werbefirmen, insbesondere zuständig für Hotlines und Media-Shopping
  • Selbstständige im Direktvertrieb, Existenzgründer, Geschäftsführer oder Inhaber kleiner Unternehmen
  • Kulturmanagement, Crowdfunding, Sportvermarktung
  • MitarbeiterInnen von Verbänden, Stiftungen und gesellschaftlichen Gremien
  • MitarbeiterInnen von Marktforschungsinstituten

 

SG-Seminar-Nr.: 1669038

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service