Tarifverträge METALL NRW VII: ERA eingeführt - was nun? - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Das Seminar behandelt typische Fragen, die sich nach der erfolgten ERA-Einführung innerhalb der nachfolgenden fünfjährigen Phase der betrieblichen Kostenneutralität ergeben können. Das betrifft neben Tariferhöhungen insbesondere personelle Einzelmaßnahmen wie Versetzung, Umgruppierung und Veränderung der individuellen regelmäßigen Wochenarbeitszeit. Zusätzlich wird die Ermittlung der ERA-Kosten im Verlauf der Kostenneutralitätsphase, jeweils zum Zeitpunkt des In-Kraft-Tretens einer Tariferhöhung dargestellt sowie die sich daraus ergebenden Kompensationsmechanismen und Auszahlungen aus dem ERA-Anpassungsfonds.

Lernziele

  • Auswirkungen von Tariferhöhungen
  • Auswirkungen von Versetzung und Umgruppierung
  • Auswirkungen der Veränderung der IRWAZ (Individuelle regelmäßige Wochenarbeitszeit)
  • Ermittlung der ERA-Kosten im Verlauf der fünfjährigen Kostenneutralitätsphase zum Zeitpunkt einer Tariferhöhung: Kosten-Kompensationsmechanismen - Auszahlungen aus dem ERA-Anpassungsfonds

Zielgruppen

Mitarbeiter Personalwesen, Führungskräfte aller Unternehmensbereiche

SG-Seminar-Nr.: 1517123

Anbieter-Seminar-Nr.: 1550

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service