Systemverantwortung der Stromverteilernetzbetreiber - online - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Inhalte

Informieren Sie sich zu Ihrer Systemverantwortung als Stromverteilernetzbetreiber und erhalten Sie einen Ausblick zu Redispatch 2.0. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit Ihren Fachkollegen auszutauschen.

Programmschwerpunkte

• Vorgaben der FNN Anwendungsregel VDE-AR-N 4140 • Der BDEW/VKU Kaskaden-Leitfaden 4.0 • Haftungsfragen, diskriminierungsfreie Auswahl der Kunden • Möglichkeit der Dienstführung und Kooperation • Vergleich: "Leitfaden Krisenvorsorge Gas" • Praxisberichte: Herausforderungen für Stromverteilernetzbetreiber

Referenten

  • Torsten Henning Avacon Netz GmbH; Thema: Die FNN Anwendungsregel VDE-AR-N 4140
  • Ilka Gitzbrecht BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Vergleichende Betrachtung: Leitfaden Krisenvorsorge Gas
  • Jan Sötebier Bundesnetzagentur für Elektri- zität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen; Thema: Ausblick: Gesamtoptimiertes Redispatch mit integriertem Einspeisemanagmanagement
  • Dr. Daniel Engelbrecht Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
  • Detlef Stein enwag energie- und Wassergesellschaft mbH; Thema: Herausforderungen aus der Sicht eines KMU
  • Dr. jur. Michael Koch BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Begrüßung

Programm

Mittwoch, 25. November 2020

9.00 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

Moderation RA Dr. Michael Koch, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.30 Uhr Begrüßung durch den Tagungsleiter und Einführung in das Thema

9.35 Uhr Der BDEW/VKU Kaskaden-Leitfaden 4.0

• Gesetzliche Anforderungen an die Systemverantwortung der Stromverteilernetzbetreiber • Kaskaden-Leitfaden 4.0: Inhaltliche Schwerpunkte • Rechtliche Fragestellungen: Haftungsfragen, diskriminierungsfreie Auswahl der Kunden, Informationspflichten RA Dr. Michael Koch, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.15 Uhr Die FNN-Anwendungsregel VDE-AR-N 4140

• Die FNN-Anwendungsregel zur Kaskadierung von Maßnahmen für die Systemsicherheit von elektrischen Energieversorgungsnetzen • Maßnahmen zur Systemsicherheit im Kontext von Redispatch 2.0 Torsten Henning, Avacon Netz GmbH, Salzgitter

11.00 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

11.30 Uhr Vergleichende Betrachtung: Leitfaden Krisenvorsorge Gas

• Anforderungen an die Gasverteilnetzbetreiber • Anwendung des Leitfadens - Umsetzungsfragen • Verankerung in der Kooperationsvereinbarung Gas RAin Ilka Gitzbrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

12.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.15 Uhr Ausblick: Gesamtoptimiertes Redispatch mit integriertem Einspeisemanagement

• Gesetzesänderungen zum 1. Oktober 2021 • Optimiertes Redispatch-Verfahren, bilanzieller Ausgleich und Umsetzung des Einspeisevorrangs • Anforderungen an die Stromverteilernetze und Umsetzungserfordernisse vor dem Hintergrund einer zunehmend dezentralen Erzeugung Jan Sötebier, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

14.00 Uhr Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

14.15 Uhr Aktuelle Praxiserfahrungen bei der Anwendung der Kaskade und zukünftige Herausforderungen aus Sicht eines Verteilnetzbetreibers

• Aktueller Stand der Umsetzung der Kaskade • Aufgabenverteilung vor- und nachgelagerte Netzbetreiber, organisatorische und technische Maßnahmen • Abschaltreihenfolge bei Umsetzung des Einspeisemanagements mit Ausblick Redispatch 2.0 • Technische und netzwirtschaftliche Herausforderungen in der Netzbetreiberkoordinierung bei der Umsetzung EE-Redispatch Dr. Daniel Engelbrecht, Mitteldeutsche Netzgesellschaft, Kabelsketal

15.00 Uhr Herausforderungen aus Sicht eines KMU

• Bedeutung der Vorabinformationen und des Aufteilungsschlüssels • Möglichkeiten der Lastführung in KMU • Umsetzung der Kooperation mit dem vorgelagerten Netzbetreiber Detlef Stein, enwag energie- und wassergesellschaft mbH, Wetzlar

15.45 Uhr Fragen und Diskussion

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Ist das Stromnetz in seiner Sicherheit oder Zuverlässigkeit gefährdet, sind Sie als Netzbetreiber sowohl dazu berechtigt, als auch verpflichtet, Maßnahmen zur Widerherstellung des reibungslosen Netzzustands zu ergreifen.

Welche Maßnahmen Sie gegenüber Ihren Anschlusskunden und Netznutzern ergreifen, in welcher Reihenfolge Sie diese umsetzen und wie die Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern zu erfolgen hat, ist im Gesetz jedoch nicht ausreichend geregelt. Deshalb enthält die VDE/FNN Anwendungsregel „Kaskadierung von Maßnahmen für die Sicherheit von elektrischen Energieversorgungsnetzen" (VDEAR- N 4140) konkretisierende Vorgaben zur organisatorischen und informatorischen Abwicklung. Der Kaskaden-Leitfaden von BDEW und VKU gibt Ihnen zusätzlich Rechtssicherheit bei der Umsetzung der gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben.

Besondere Bedeutung hat der Umgang mit dem in Erneuerbare-Energien- und KWK-Anlagen erzeugten Strom. Die zunehmend dezentrale und volatile Erzeugungsstruktur stellt für Sie als Netzbetreiber eine erhebliche Herausforderung dar. Mit den Anpassungen der rechtlichen Rahmenbedingungen für das Redispatch zum 1. Oktober 2021 kommen für Sie als Verteilnetzbetreiber neue Aufgaben hinzu.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen ...Energierecht, ...Netz, ...Erzeugung und ...Regulierung.

Termine und Orte

Datum Preis
Hannover, DE
25.11.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5591796

Termine

  • 25.11.2020

    Hannover, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Hannover, DE
25.11.2020 Jetzt buchen ›