Symposium: Arbeitsplatz 4.0 - Datenschutz und Digitalisierung - Mit Übernachtung (Vollpension) und Anreise am Vortag - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Noch nie war es für einen Arbeitgeber einfacher, die eigenen Mitarbeiter zu überwachen. Dank neuer Techniken und unbemerkt arbeitender Algorithmen wird jeder Arbeitnehmer, schnell zum „gläsernen Mitarbeiter“. Für den Betriebsrat ein schwieriger Spagat. Einerseits soll der eigene Betrieb nicht von neuen Technologien und Innovationen abgeschnitten werden, andererseits müssen auch die Bedenken der Belegschaft Berücksichtigung finden. Schließlich möchte kein Arbeitnehmer ständig überwacht oder sogar „wegrationalisiert“ werden. Aber wie kann der Betriebsrat eine Volldigitalisierung der Arbeitsplätze verhindern, ohne die notwendigen betrieblichen Innovationen zu blockieren? Welche Gefahren drohen durch Big Data & Co. und helfen die neuen Datenschutzvorschriften der EU-DSGVO?

Auf den Punkt: In diesem Symposium erfahren Sie, welche Veränderungen die Digitalisierung zukünftig mit sich bringen wird und welche Möglichkeiten Sie als Betriebsrat haben, diesen Prozess aktiv im Sinne der Belegschaft mitzugestalten. Unsere Experten bringen Sie auf den neuesten Stand zum Thema Datenschutzrecht und zu möglichen Haftungsrisiken. Außerdem zeigen wir, wie sich die Digitalisierung & Co. auf die Gesundheit der Kollegen auswirken können. Ein spannender und hochinformativer Ausblick in die Zukunft unserer Arbeitswelt.

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5277031

Anbieter-Seminar-Nr.: 8819VPAV

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service