Suchtkrankheiten im Betrieb III - Übernachtung + VP - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Das Thema Sucht wird für Betriebsrat und Arbeitgeber nicht erst dann relevant, wenn bereits eine Erkrankung eingetreten ist. Die weite Verbreitung von Suchterkrankungen macht es für jeden Betrieb notwendig, sich mit diesem Thema frühzeitig auseinanderzusetzen. Durch geeignete Maßnahmen können Kollegen frühzeitig sensibilisiert und gefährdete sowie betroffene Personen adäquat unterstützt werden. Der Betriebsrat kann sich aktiv daran beteiligen, die Suchtprävention im Betrieb aufzubauen oder weiter zu verbessern und dazu beitragen, suchtauslösende Faktoren zu erkennen und zu vermeiden.

Auf den Punkt: In diesem Seminar vertiefen Sie Ihr Wissen und erfahren, wie Suchtprävention im Betrieb professionell gestaltet werden kann. Wichtiges Instrument ist die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, die hier wertvolle Dienste leistet, weil sie vom Gesetzgeber verlangt wird. Sie erfahren, was zu einer guten Rückfallprophylaxe dazu gehört bzw. wie Sie mit einem Rückfall umgehen können. Ein intensiver, über die Theorie hinausgehender, persönlicher Erfahrungsaustausch ist Teil dieses Seminars und verlangt von den Teilnehmern die Bereitschaft, sich darauf einzulassen.

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5557701

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service