Strategisches Prozessmanagement - process follows strategy - Seminar / Kurs von ibo Beratung und Training GmbH

Inhalte

Grundlagen des Prozessmanagements

  • Prozess- und Prozessmanagement-Definition, Unterschied Aufbau- und Prozessorganisation
  • Überblick über Rollen und Aufgaben im im BPM Lifecycle
  • ibo Prozessfenster® - das umfassende BPM-Framework
  • prozessorientierte Managementkonzepte im Vergleich - Lean Management, Kaizen, KVP, Agiles Prozessmanagement oder Six Sigma
  • Prozesse im Gesamtkontext
  • Nutzen und Ziele von Prozessmanagement
  • Aktuelle Studienergebnisse aus der Prozessmanagement-Praxis

Strategieentwicklung

  • Strategiebegriffe und -verständnis
  • Führungsprozesse, BPM-Prozesse
  • Strategische Geschäftsfelder als Basis für End-to-end-Prozesse
  • Prozesse auf Kernkompetenzen und Kritische Erfolgsfaktoren ausrichten
  • Geschäftsmodelle (Business Model Canvas)
  • Markt- und Wettbewerbsstrategien, Einfluss und Chancen der Digitalisierung
  • Strategien in Prozesse umsetzen

Prozessarchitektur

  • Prozesstypen, ibo-Dokuraster
  • End-to-end-Prozesse identifizieren
  • Soll-/Ist-Prozesslandschaften
  • Tabellarische Prozessübersichten
  • Prozess-/Modellierungsebenen
  • Prozessprofile bestimmen, Varianten entscheiden, Innovationspotenzialeidentifizieren
  • Plangetriebene Routineprozesse und feedbackorientierte agile Prozesse klassifizieren

Prozesscheck

  • Kernziele der Prozessorganisation
  • Grobe Prozessdarstellung mit SIPOC, Swimlane, strategisches BPMN-Diagramm, Makigami und Wertstromdiagramm
  • Quick-Wins identifizieren
  • Schwachstellenanalyse, SWOT
  • Formen des Prozessbenchmarkings

Prozessvision

  • Zentral/dezentral strukturierte Prozesse
  • Business Process Outsourcing, Shared Services
  • Prozessautomatisierungstechnologien nutzen, IT-basierte Prozessvisionen
  • Grundlegende Prozessvisionen mit Pull-/Push-Prinzip, One-piece-flow
  • Design Thinking Prozess, Prototypen mit Scenes agil entwickeln
  • Persona-Konzept, Customer Journey
  • Prozessvisionen und strategische Maßnahmen festlegen (personell, räumlich, technisch, strukturell)

Prozesspriorisierung und Roadmap

  • Priorisierungskriterien
  • ABC-Analyse
  • Prozessportfolio erstellen
  • weitere ausgewählte Priorisierungsansätze (z.B. Prozess-Risiko-Matrix)
  • Umsetzungs-Roadmap entwickeln
  • Methoden-Triage für Prozessveränderungen

Lernziele

Sie lernen die Ausgangslage im Unternehmen zu analysieren und können Geschäftsprozesse identifizieren und definieren. Sie kennen verschiedene Möglichkeiten, Prozesslandkarten zu entwickeln und Geschäftsprozesse zu priorisieren. Sie sammeln erste Erfahrungen in der Ausarbeitung von Prozessvisionen und der konzeptionellen Optimierung eines Geschäftsprozesses.

Zielgruppen

Prozessspezialisten sowie Führungskräfte und Mitarbeiter in den Rollen Prozessmanagement-Berater, Prozessmanager und Prozessverantwortlicher, Leiter und Mitarbeiter Prozessmanagement, Prozessorganisator, -designer, -gestalter, -modellierer, Prozesscontroller, Prozessleiter oder Mitglied Prozessteam

Termine und Orte

Datum Dauer Preis

SG-Seminar-Nr.: 5294424

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis